Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Medien: Cardi B reicht Scheidung ein

16.09.2020 - Die Ehe der US-Musikerin und ihrem Noch-Gatten hat nicht lange gehalten. Jetzt hat die 27-Jährige die Scheidung eingereicht.

  • Ein Bild aus wohl glücklicheren Tagen: Die Musiker Offset (l) und Cardi B bei den American Music Awards 2018 in Los Angeles. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Bild aus wohl glücklicheren Tagen: Die Musiker Offset (l) und Cardi B bei den American Music Awards 2018 in Los Angeles. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach drei Jahren Ehe hat US-Rapperin Cardi B («WAP») übereinstimmenden Medienberichten zufolge ihre Scheidung von Musiker Offset eingereicht. 

In dem Antrag, der am Dienstag bei einem Gericht im US-Bundesstaat Georgia vorgelegt wurde, wird die Ehe dem US-Magazin «People» zufolge als «unwiederbringlich kaputt» bezeichnet.

Cardi B (27), mit bürgerlichem Namen Belcalis Almanzar, ist seit 2017 mit Rapper-Kollege Offset (bürgerlich: Kiari Kendrell Cephus) verheiratet. Im Juli 2018 kam die gemeinsame Tochter Kulture Kiari Cephus zur Welt. Im Dezember 2018 trennte sich das Paar, raufte sich aber wieder zusammen.

Doch die Gerüchte über zahlreiche Affären Offsets rissen nicht ab. Cardi B sprach bereits 2018 davon, dass die Liebe zwischen beiden verschwunden sei. Die Anhörung zur Scheidung ist den Berichten zufolge für den 4. November geplant.

© dpa-infocom, dpa:200916-99-587359/3

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren