Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Prinz Harry kämpft auf der Bühne mit den Tränen

16.10.2019 - Prinz Harry war auf der Bühne plötzlich zu Tränen gerührt, als er bei der Preisverleihung einer Kinder-Charity-Organisation über sein eigenes Leben sprach.

  • Prinz Harry kämpft auf der Bühne mit den Tränen © imago images/i

    Prinz Harry kämpft auf der Bühne mit den Tränen © imago images/i Images

Prinz Harry (35) sorgte bei der jährlichen Preisverleihung WellChild Awards am Dienstagabend in London für einen besonders rührenden Moment. Als er sich auf der Bühne an das Publikum richtete, kämpfte er plötzlich mit den Tränen. Was ihn so rührte waren die Gedanken an die Schwangerschaft seiner Frau, Herzogin Meghan (38), von der die beiden bei der Veranstaltung vor einem Jahr schon wussten. Die komplette Ansprache veröffentlichte das Paar auf seinem Instagram-Account.

"Letztes Jahr, als meine Frau und ich hier waren, wussten wir, dass wir unser erstes Kind erwarteten - niemand sonst zu dieser Zeit, aber wir wussten es - und ich erinnere mich, dass ich Meghans Hand während der Preisverleihung so fest gedrückt hatte, und dass wir beide darüber nachdachten, wie es wohl sein würde, eines Tages Eltern zu sein, und mehr noch, wie es wohl sein würde, alles zu tun, was wir tun können, um unser Kind zu schützen und ihm zu helfen, falls es mit gewissen Einschränkungen geboren oder mit der Zeit krank wird. Jetzt hier zu sein, als Eltern, und mit Ihnen allen zu sprechen, geht mir in einer Art und Weise ans Herz, wie ich es nie hätte fühlen können, ohne selbst Vater zu sein", so Prinz Harry.

View this post on Instagram

This evening, The Duke and Duchess of Sussex attended the annual #WellChildAwards in London. WellChild aims to ensure every child and young person living with serious health needs has the best chance to thrive with the support and medical care needed in the comfort of their own home. The Duke of Sussex became Patron of WellChild in 2007, and last year both The Duke and Duchess attended the awards to honour the children and families that WellChild supports. The Duke, who first came to these awards over a decade ago, shared in his remarks tonight: “Last year when my wife and I attended we knew we were expecting our first child - no one else did at the time, but we did - and I remember squeezing Meghan’s hand so tightly during the awards, both of us thinking what it would be like to be parents one day, and more so, what it would be like to do everything we could to protect and help our child should they be born with immediate challenges or become unwell over time.  And now, as parents, being here and speaking to all of you pulls at my heart strings in a way I could have never understood until I had a child of my own.” • To find out more about tonight’s event and how you can support this very special organization, please visit @WellChild Photos ©️ PA images

A post shared by The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) on

Der britische Prinz und die US-amerikanische Schauspielerin sind seit Mai 2018 verheiratet. Ziemlich genau ein Jahr später, am 6. Mai 2019, kam ihr Sohn, Archie Harrison Mountbatten-Windsor, zur Welt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren