Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Brose Bamberg trennt sich von Altstar Zisis

13.06.2019 - Der frühere Basketball-Serienmeister Brose Bamberg setzt seinen Umbruch fort und trennt sich auch von Altstar Nikos Zisis. Wie der fränkische Bundesligist mitteilte, haben sich der neunmalige Meister und der 35 Jahre alte Aufbauspieler darauf gemeinsam verständigt.

  • Routinier Nikos Zisis muss Brose Bamberg verlassen. Foto: David Pintens/BELGA © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Routinier Nikos Zisis muss Brose Bamberg verlassen. Foto: David Pintens/BELGA © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Grieche, dessen Vertrag ausläuft, war 2015 von Fenerbahce Istanbul nach Bamberg gewechselt. Für Brose war er 151 Mal in der Bundesliga im Einsatz, 98 Mal auf europäischem Parkett. Zisis wurde mit Bamberg zweimal Meister und zweimal Pokalsieger. Im Pokal-Endspiel in diesem Jahr gegen ALBA Berlin verwandelte er den entscheidenden Dreier.

Der frühere Serienmeister Bamberg hat in dieser Saison zwar den nationalen Pokal gewonnen, scheiterte in den Playoff-Viertelfinals aber an Aufsteiger RASTA Vechta. Zuvor hatte der Verein bereits die Trennung von unter anderen Patrick Heckmann und Augustine Rubit verkündet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren