Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dinge, die ein Echtgeld Casino ausmachen sollten

10.03.2020 - Die landläufige Meinung zum Casinobesuch wankt sichtlich: Einst war der Besuch im Casino ein kleines, privates Event, zu dem man sich in eine schicke Kluft warf, um einen Abend lang dem Glücksspiel zu frönen. Zum Einsatz kam – natürlich – Echtgeld, das in das Spielgeld getauscht wurde, das am Spieltisch oder am Spielautomat akzeptiert wurde. Heute scheinen die Anhänger des Glücksspiels vornehmlich ins virtuelle Casino zu pilgern – mit Bitcoins, Kryptowährung und in ausgeleierter Kleidung sitzen sie vor dem Computer. Doch es gibt auch eine Online-Glücksspielszene, in der um Echtgeld gezockt wird – und darüber schreibt besteonlinecasinos.com viele interessante Details.

  • Echtgeld kommt im realen Casino zum Einsatz - und in der virtuellen Welt des Glücksspiels. © pixabay.com / Bru-nO (CC0 Public Domain)

    Echtgeld kommt im realen Casino zum Einsatz - und in der virtuellen Welt des Glücksspiels. © pixabay.com / Bru-nO (CC0 Public Domain)

Auswahlkriterien für Echtgeld-Casinos

Wer sich als Spieler für das Online-Casino-Glücksspiel mit Echtgeld entschieden hat, vergleicht im ersten Schritt sicherlich dieselben Auswahlkriterien wie in jedem anderen Online-Casino auch.

Entscheidend sind diese Punkte:

- die Spielvarianten, die bei Slot-Spielen, Roulette-Spielen und Blackjack-Spielen zur Verfügung stehen. Der Vergleich einiger Anbieter zeigt, dass Spielautomaten in fast unbegrenzter Auswahl zur Verfügung stehen. Wer hier nach einem speziellen Spiel sucht, muss die Angebotsdetails beim jeweiligen Casino recherchieren. Roulette- und Blackjack-Tische stehen in deutlich geringerem Umfang zur Verfügung als Spielautomaten.

- die Bezahlvarianten mit Kreditkarte (Visa, Mastercard), Paysafe, Skrill, Bitcoin, Giropay, Sofortüberweisung, Paypal, Neteller und anderen Bezahldienstleistern. Die Zahlungsmethoden unterscheiden sich nach Einzahlungslimits, der Verfügbarkeit der Einzahlung, der Auszahlungslimits und der Dauer der Auszahlung der Gebühren, die seitens der Anbieter erhoben werden. Einige Varianten der Einzahlung sind beispielsweise in Deutschland nicht möglich.

- die Auszahlungsdauer, die zwischen einem und acht Tage liegen kann. Darüber hinaus kann eine andere Zeitangabe spannend sein – nämlich darüber, wie lange ein Bonus oder wie lange Freispiele gültig sind.

- der Echtgeld-Bonus, der zwar benannt als Euro-Betrag greifbarer ist als so mancher andere Bonus, aber nicht an weniger Voraussetzungen geknüpft ist. Auch der Echtgeld-Bonus setzt sich in den meisten Fällen aus einem Betrag X in Kombination mit Freispielen zusammen. Entscheidend dafür, wann der Bonus ergattert werden kann, sind Umsatzrate, Gültigkeit sowie die Bonus-Verfügbarkeit je nach Spielvariante (Slot, Black Jack, Roulette).

Darüber hinaus sind die rechtlichen Grundbedingungen zu erfüllen: eine gültige Lizenz für Deutschland, die Umsetzung der Datenschutzbestimmungen (die in vielen Branchen Thema sind) und eine sichere Verbindung.

Slotmaschines sind die beliebtesten Echtgeld-Spielvarianten

Während die meisten Spieler beim Echtgeld-Spiel vielleicht an Poker oder Roulette denken, bei dem nicht etwa Jetons zum Einsatz kommen, sondern echtes Geld, ist eben diese Annahme ein Trugschluss. Die beliebtesten Echtgeldspiele im Casino sind Automatenspiele. Die Einfachheit des Spiels, bei dem an den virtuellen Slots gedreht und dann abgewartet wird bis die Walzen stehen bleiben, kommt ebenso an wie die unendliche thematische Vielfalt, die Automatenspiele bieten.

Laut isa-guide.de gehören Niebelungen und Biergarten unlimited zu den spannendsten Neuerscheinungen, die es in puncto Automatenspiele aktuell gibt. Die Macher dieser Spiele stammen übrigens aus Illertissen und präsentierten ihre Idee bei der ICE 2020 in London. Ein Test lohnt sich in jedem Fall. Darüber hinaus sind Motive aus den Themenbereichen Horror, Orient, Ägypten, Film sowie Obst- und Gemüsesymbole die beliebtesten Grafiken auf den hoffentlich zum Sieg führenden Walzen der Slots.

Alte Klassiker sind ebenfalls beliebt

Neben den bunt bemalten Walzen, die im besten Fall satte Echtgeld-Gewinne ermöglichen, gehen auch die alten Klassiker nicht unter und verbuchen immer noch einen regen Zulauf – nicht zuletzt deswegen weil diverse Tests erfolgreich waren, die die Live-Variante dieser Spiele angeboten haben.

Roulette gibt es mittlerweile in verschiedenen Spielvarianten – und das sowohl oder gerade im virtuellen Casino. © pixabay.com / GregMontani (CC0 Public Domain) Roulette gibt es mittlerweile in verschiedenen Spielvarianten – und das sowohl oder gerade im virtuellen Casino. © pixabay.com / GregMontani (CC0 Public Domain)

- Roulette wird europäisch, amerikanisch, französisch oder in der Multi-Wheel-Variante gespielt. Dabei fällt allerdings auf, dass Roulettetische in vielen Online-Casinos rar sind und weniger als 20 Spieltische verfügbar sind. Auch die Gewinnbeteiligung liegt mit 15 bis 20 Prozent deutlich unter den attraktiven 100 Prozent, die beim Glücksspiel am Spielautomat winken. Die verschiedenen Spielvarianten werden im roulette-forum.de

Auffallend ist, dass Blackjack beliebter zu sein scheint als Poker. © pixabay.com / Moos-Media (CC0 Public Domain) Auffallend ist, dass Blackjack beliebter zu sein scheint als Poker. © pixabay.com / Moos-Media (CC0 Public Domain)

- Blackjack lockt all jene ins Casino, die sich nicht ausschließlich auf ihr Glück verlassen wollen, sondern auch strategisch aktiv werden möchten. Neben dem Blackjack-Klassiker bieten einige Online-Casinos auch die Weiterentwicklung an, die Blackjack-Switch heißt. Auch hier zeigt sich beim Vergleich der Spielvarianten ein ähnliches Bild wie beim Roulette: Die Beteiligungen liegen mitunter unter zehn Prozent. Auch die Spielanzahl liegt deutlich unter der Automaten-Anzahl.

Fazit: Eine Nische für High Roller und Low Stakes

Glücksspielspaß ist im Echtgeldcasino für jeden möglich. Darüber hinaus gibt es eine Gruppe an Glücksspielern, die im Echtgeld-Casino ganz besonders profitieren kann.

Sogenannte High Roller verfügen über ein großes Startkapital und zählen damit zur Gruppe jener, die hohe Einsätze machen wollen und im Echtgeld-Casino auch dürfen. Das Resultat können entsprechend hohe Gewinne sein. Ob es sich beim High Roller um einen Profi-Zocker handelt oder „nur“ um einen passionierten Glücksspieler mit dickem Portemonnaie, bleibt Spekulation. High-Roller-Echtgeld-Casinos erlauben maximale Einsätze pro Runde im fünfstelligen Euro-Bereich. 10.000 Euro, 15.000 Euro und 30.000 Euro sind hier keine Seltenheit, damit aber eine echte Spezialität der High-Roller-Echtgeld-Anbieter.

Auch diejenigen, die sich auf der anderen Seite der finanziellen Glücksspiel-Leiter befinden, dürfen im Echtgeld-Casino mitzocken. Gemeint sind die sogenannten Low Stakes, die bereits ab einem Minimaleinsatz von einem Cent an den sogenannten Penny Slots aktiv werden dürfen. Damit zeigt sich die Echtgeld-Szene aufgeschlossen gegenüber den kleinen und großen Portemonnaies.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren