Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Doch keine Trennung: Die Lochis gemeinsam vor der Kamera

15.05.2019 - Vor ein paar Tagen verkündeten "Die Lochis" noch ihr Aus auf YouTube, für den Kinofilm "Takeover" sind sie aber wieder vereint.

  • 
		Am Set von "Takeover" (hintere Reihe v. l.): Anette Kraska (Producerin PANTALEON Films), Tim Gondi (Drehbuch), Florian Ross (Regie), Patrick-David Kaethner (DOP) und Michael Mack (Geschäftsführer Mack Media) sowie...

    Am Set von "Takeover" (hintere Reihe v. l.): Anette Kraska (Producerin PANTALEON Films), Tim Gondi (Drehbuch), Florian Ross (Regie), Patrick-David Kaethner (DOP) und Michael Mack (Geschäftsführer Mack Media) sowie (vordere Reihe v. l.): Moderator Thore Schölermann, Produzent Tobias Herrmann (Pictures in a frame), die Schauspieler Roman Lochmann und Heiko Lochmann sowie Tobias Hollmann (Mack Media) ©Walter Wehner/Warner Bros © Walter Wehner/Warner Bros

In einem Video kündigt das mit dem GOLDENEN KAMERA Digital Award ausgezeichneten Zwillingsduo Roman und Heiko Lochmann das Ende der "Lochis" an. "Das Kapitel 'Die Lochis' wollen wir schließen", kündigt Roman an, "nicht das ganze Buch".

 

Das machen "Die Lochis" jetzt

Heiko und Roman Lochmann übernehmen die Hauptrollen in der Coming-of-Age Verwechslungskomödie "Takeover", so der Arbeitstitel. Sie spielen Danny und Ludwig, die unterschiedlicher nicht leben könnten: Ludwig führt ein Leben in Reichtum, während der musikbegeisterte Danny jeden Cent zwei Mal umdrehen muss. Doch eins haben sie gemeinsam: Sie sehen exakt gleich aus. Als sie im Europa-Park das erste Mal aufeinander treffen, werden sie prompt verwechselt.

Und so nutzen sie die Gunst der Stunde und tauchen in das jeweils andere Leben ein: Ludwig genießt den Zusammenhalt in Dannys Familie und Danny kann während seiner luxuriösen Auszeit für seinen Auftritt bei einem Song Contest üben. Doch das Wechselspielchen verläuft natürlich nicht problemlos – vor allem dank Dannys neugieriger Pflegeschwester Lilly. Es droht das "Takeover" und alles steuert auf einen spektakulären Showdown beim großen Song Contest zu…

Diese Stars stehen mit den Lochis vor der Kamera

Neben Heiko und Roman Lochmann in den Hauptrollen spielen die aus den "Bibi & Tina"-Verfilmungen bekannte Lisa-Marie Koroll und die aufstrebende Nachwuchsdarstellerin Luna Marie Maxeiner, die derzeit in "Rocco verändert die Welt" das Kinopublikum bezaubert. In weiteren Rollen sind Alexandra Neldel ("Unter Frauen"), Kai Wiesinger ("Wunderkinder"), Jürgen Heinrich ("Auf Herz und Nieren") und Moderator Thore Schölermann zu sehen.

 

Hinter der Kamera steht Regisseur Florian Ross, der die turbulente Komödie nach einem Drehbuch von Tim Gondi vor der Kulisse des Europa-Park in Rust inszeniert. Weitere Drehorte sind Offenburg und Lahr. Nach VIELMACHGLAS widmet sich der Filmemacher erneut Themen wie Freundschaft, Liebe und Erwachsenwerden, ausgerichtet auf ein jugendliches Publikum, das auch u.a. durch neue Musik im Film von Heiko und Roman Lochmann angesprochen wird.

"Takeover" im Kino

Der deutsche Kinostart ist für 2020 im Verleih von Warner Bros. Pictures geplant.

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren