Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"The Baseballs"-Frontmann Sebastian Raetzel mit Solo-Album

10.07.2019 - Von den "The Baseballs" und Rock 'n' Roll zum poppigen Schlager mit starken Texten: Sebastian Raetzel veröffentlicht sein erstes Solo-Album.

  • Sebastian Raetzel wurde als Sänger von "The Baseballs" bekannt. © mcs Berlin / Sven

    Sebastian Raetzel wurde als Sänger von "The Baseballs" bekannt. © mcs Berlin / Sven Sindt

  • Das Debütalbum von Sebastian Raetzel ist am dem 12. Juli erhältlich. © mcs

    Das Debütalbum von Sebastian Raetzel ist am dem 12. Juli erhältlich. © mcs Berlin

Mit der Rock n' Roll-Band "The Baseballs" feierte Sebastian Raetzel große Erfolge. Fast zwei Millionen verkaufte Alben, 21 Gold- und Platin-Schallplatten und eine große Fangemeinde. Besonders mit ihrem großen Hit "Umbrella" gelangten sie auch zu europaweitem Ruhm.

Nun schlägt der Sänger jedoch ganz andere Wege ein: Er wendet sich dem Schlager zu. Nach zehn Jahren mit den "The Baseballs" will Raetzel etwas Neues wagen und endlich auch in seiner Muttersprache singen. Aber keine Bange. Die "Baseballs" haben sich nicht aufgelöst, sie legen nur eine kleine Pause ein. Nächstes Jahr soll es ein neues Album der Band geben.

In Kürze erscheint aber erst mal Raetzels erstes Solo-Album "Derselbe Himmel". Dafür hat er sich die Produzenten von Helene Fischer mit ins Boot geholt. Raetzel hat sogar schon einen großen Hit für Helene Fischer geschrieben. "Nur mit dir" stammt aus seiner Feder. Auch für andere große Stars wie Ella Endlich schrieb er schon Songs. Da wundert es nicht, dass er sein Talent für gute Texte auch auf seinem eigenen Album unter Beweis stellt. Schlager sind für Raetzel da, um Mut zu machen. Dabei spiegeln sie aber nicht nur eine heile Welt wieder, sondern können auch mal ernstere Themen behandeln.

Der erste Song "Engel der Großstadt" handelt von Helden des Alltags, von Engeln, die in der Not helfen. Auch "Sommerregen" zeichnet ein bittersüßes Bild vom Abschied einer Sommerliebe. Mit "Der Himmel leuchtet" wird es noch melancholischer. Das Lied erzählt vom Verlust eines geliebten Menschen, hält dabei aber gleichzeitig eine tröstende Botschaft parat: In unseren Herzen leben die, die wir verloren haben, für immer weiter. Dann geht es mit fröhlicheren Themen und schnelleren Beats weiter. "Schockverliebt" erzählt von der Liebe auf den ersten Blick. Mit der emotionalen Ballade "Halt mich noch einmal" werden wieder ruhigere Töne angeschlagen - ein wunderschönes Liebeslied und die perfekte Verbindnung von Pop und Schlager.  Auch "Frühling für uns zwei", "Sonnenbrand" sowie der Titelsong "Derselbe Himmel" sind Liebessongs mit leicht melancholischer Note.

Unter den 13 Songs des Albums finden sich aber auch tanzbare Nummern wie "Augen zu und tanz". Mit "Sei wie du bist" sendet Raetzel eine positive Botschaft an alle, die sich noch nicht trauen, sie selbst zu sein. "Ich weiß, dass da noch was ist", singt Raetzel und fordert dazu auf, alles von sich zu zeigen.

Während "Indianerherzen" von der Freiheit der Kindheit handelt, singt er auf "Still im Haus" vom Auszug der Kinder und den zurückbleibenden Eltern, denen der Abschied nicht immer leicht fällt, aber mit einem Augenzwinkern und jazzigem Sound.

Ein textlich vielfältiges und auch musikalisch abwechslungsreiches Album also, dass alle Schlager-Fans begeistern wird und mit tiefgründigen Texten auch zum Nachdenken anregt. Sebastian Raetzel ist ein wahrer Songpoet.

Das Besondere an "Derselbe Himmel" ist die gelungene Verbindung von Pop und Schlager. Die Verbindung von ernsten Themen und positiven Botschaften. So sollte moderner Schlager sein!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren