Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"The Voice Kids"-Zuschauer sind total genervt von Lena

11.03.2019 - Ganz große Stimmen: Die "The Voice Kids"-Kandidaten begeistern die Zuschauer. Doch immer mehr Fans verlieren so langsam den Spaß an der Show. Der Grund: Jurorin Lena Meyer-Landrut.

  • Die Kids lieben Lena Meyer-Landrut - die Zuschauer sind da allerdings eher gespaltener Meinung...Foto: Jens Kalaene © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Kids lieben Lena Meyer-Landrut - die Zuschauer sind da allerdings eher gespaltener Meinung...Foto: Jens Kalaene © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unsere ESC-Heldin Lena Meyer-Landrut gehört zu den "The Voice Kids"-Urgesteinen: Von Staffel 1 bis Staffel 4 coachte sie junge Talente und führte ihren Schützling Noah-Levi Korth 2015 sogar zum Sieg. Kein Wunder, dass die Begeisterung zunächst groß war, als verkündet wurde, dass Lena 2019 wieder in die "The Voice Kids"-Jury zurückkehrt.

Eines ist klar: "Lovely Lena" zeigt vollen Körpereinsatz, um die kleinen Stimmwunder in ihr Team zu locken! Sie singt, kreischt, weint, wirft sich auf den Boden, bettelt, fleht, sinkt auf die Knie. Und den "The Voice Kids"-Talenten scheint es zu gefallen! Die Kinder lieben die 27-Jährige einfach!

Die Zuschauer sind da allerdings eher gespaltener Meinung. Immer häufiger wird im Netz über Lenas Verhalten bei "The Voice Kids" gelästert. Die Kritik: Lena drängt sich viel zu sehr ins Rampenlicht; alles was sie tut wirkt gekünstelt. Es sollen doch die stimmgewaltigen Kids im Vordergrund stehen, und nicht die Coaches, meinen viele.

Via Twitter und Facebook entbrennt jeden Sonntag zur Ausstrahlung der Castingshow ein kleiner Shitstorm: "Es tut mir leid, aber eine hyperaktive, aufgedrehte, übertriebene Lena verdirbt einfach nur die Sendung", "Die braucht aber ganz schön viel Aufmerksamkeit", "Es geht um die Kids, nicht um dich", "Ist das nur mein Eindruck oder ist Lena ein bisschen "over the top"?"...

Für viele Zuschauer ist das Maß langsam voll: "Ich ertrage Lena absolut nicht mehr!" und "Die Sendung wäre echt sehenswert ohne sie". Die Fans der Sängerin versuchen sie in Schutz zu nehmen: Lena ist einfach so, wie sie ist - sehr emotional und authentisch. Aber was für den einen "emotional" ist, ist für den anderen nur "übertriebene Selbstdarstellung".

Den Quoten von "The Voice Kids" tut der Streit um Lena aber bislang keinen Abbruch: Trotz starker Konkurrenz am Sonntag ist die Show in der Zielgruppe weiterhin extrem beliebt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren