Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

DJ Ötzi: 20 Jahre Party mit dem Schlagerkönig

08.01.2019 - Mit seinem neuen Album feiert der Schlagerkönig DJ Ötzi sein 20-jähriges Jubiläum. Und das mit genauso viel Power wie damals!

  • Die Party geht weiter mit dem Schlagerkönig DJ Ötzi. "20 Jahre DJ Ötzi - Party ohne Ende" beinhaltet gelungene Covers, schöne Remixe und Klassiker! Nach wie vor verbreitet der gebürtige Österreicher...

    Die Party geht weiter mit dem Schlagerkönig DJ Ötzi. "20 Jahre DJ Ötzi - Party ohne Ende" beinhaltet gelungene Covers, schöne Remixe und Klassiker! Nach wie vor verbreitet der gebürtige Österreicher gute Laune mit Ansteckungsgefahr. © Electrola

Alle Tracks von DJ Ötzi hier herunterladen

Das Album "20 Jahre DJ Ötzi - Party ohne Ende" jetzt kaufen!

Den Song "Geboren um Dich zu leben" jetzt kaufen!

Nicht viele Künstler konnten sich mit Schlagermusik in der internationalen Musikindustrie etablieren - aber DJ Ötzi hat es geschafft. Seit mittlerweile 20 Jahren erfreut er seine Fans mit seiner Musik. Das feiert er mit seinem neuen Album "20 Jahre DJ Ötzi - Party ohne Ende". Doch auch der erfolgreiche Schlagerkönig musste sich den Weg zum Gipfel hart erarbeiten.

Alle Anfang ist schwer

Geboren wurde DJ Ötzi alias Gerhard Friedle am 7. Januar 1971 in St. Johann in Tirol. Seine 17-jährige Mutter gab Gerhard direkt nach der Geburt in eine Pflegefamilie doch später holte ihn seine Oma Ella zu sich. Nach der Schule absolvierte er auf Wunsch seiner Oma eine Ausbildung zum Koch. Anfang der 1990er Jahre schlug sich der 19-Jährige mehrere Monate als Obdachloser rum bis er ein Mädchen kennenlernte, das seinem Leben eine neue Richtung gab. Um seine Freundin zu beindrucken, ging er mit ihr in eine Karaoke-Bar und sang für sie. Ermutigt durch seinen Erfolg beim Publikum setzte er seine Karaoke-Auftritte solange fort, bis er 1995 bei einem Wettbewerb entdeckt wurde. Danach arbeitete er als DJ und Sänger zunächst in Österreich, später auch auf Mallorca und in der Türkei.

Sein Weg zum Erfolg

Aus dem bereits bekannten Gaudipop-Song „Anton aus Tirol“ machte DJ Ötzi seine eigene Version und ebnete sich damit den Weg zum Musikolymp. Binnen kürzester Zeit stieg der Titel in die Top 30 der österreichischen Charts ein und belegte den ersten Platz. Außerdem eroberte er im Schnellgang auch die deutschen Hitparaden. In den Niederlanden belegte die Single Platz 2 in den Charts. Der nächste Hit folgte im Jahr 2000. Mit „Hey Baby“ konnte DJ Ötzi internationale Erfolge für sich verzeichnen. In UK und Australien kam der Song auf Platz 1 und war darüber hinaus noch in 20 weiteren Ländern in den Charts vertreten. DJ Ötzi war der erste österreichische Künstler, der in Großbritannien eine Gold- und Platinauszeichnung bekam. Im Jahr 2002 verhalf ihm wiederum eine Coverversion zum Erfolg.

Zusammen mit der Hermes House Band veröffentlichte DJ Ötzi den Opus-Klassiker „Live Is Life“. Schließlich schlug 2007 für DJ Ötzi und Nik P. die Sternstunde. „Ein Stern, der deinen Namen trägt“ konnte sich in Österreich 13 Wochen an der Spitze halten, in Deutschland strahlte der Stern immerhin 11 Wochen ganz oben und in der Schweiz kam der Titel auf Platz 1 der Jahrescharts. Der Hit des Jahres!

20 Jahre DJ Ötzi

DJ Ötzi blickt mittlerweile auf 20 Jahre Musikgeschichte zurück. Dies möchte er kräftig mit seinen Fans feiern und veröffentlicht seine neue Platte "20 Jahre DJ Ötzi - Party ohne Ende". Mehr und mehr stellt man fest, dass DJ Ötzi musikalisch gereift und erwachsener geworden ist. Nach so vielen Jahren hat er gelernt nicht nur privat, sondern auch in der Musik seinen Weg zu gehen ohne sich durch Kritik aus der Bahn werfen zu lassen! Und noch immer steht der Schlagerstar wie kein anderer für gute Laune pur!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren