Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fantasy besingen auf ihrem neuen Album die große Liebe

05.09.2019 - Fantasy sind einer der erfolgreichen deutschen Schlager-Acts. Ihr zehntes Studio-Album "Casanova" dreht sich ganz um die Liebe und überzeugt mit großen Emotionen.

  • Präsentieren sich auf ihrem zehnten Studio-Album hochemotional: Das Schlager-Duo Fantasy. © Ariola (Sony Music) / Sandra

    Präsentieren sich auf ihrem zehnten Studio-Album hochemotional: Das Schlager-Duo Fantasy. © Ariola (Sony Music) / Sandra Ludewig

  • "Casanova" erscheint am 06. September. © Ariola (Sony

    "Casanova" erscheint am 06. September. © Ariola (Sony Music)

Fantasy gehören zu den erfolgreichsten deutschen Schlagerstars. Seit zwanzig Jahren sind sie im Geschäft, haben zehn Alben veröffentlicht und zahlreiche erfolgreiche Tourneen bestritten. Sie gehören mit 200 Konzerten im Jahr zu den am häufigsten gebuchten Schlager-Acts. Ihre Musik wurde mit fünf Echo-Nominierungen gewürdigt, ihre Alben erreichten mehrfach Platin-und Goldstatus. Auch das letzte Album "Bonnie & Clyde", das 2017 erschien, erreichte Gold. Ihr Best-of Album von 2018 stieg sogar auf Platz 1 der Album-Charts!

Auf dreizehn Songs erzählen Fantasy auf ihrem neuen Werk "Casanova" nun teilweise sehr persönliche Geschichten. Dabei singen Freddy und Martin auffällig häufig von unerfüllter Liebe und Liebeskummer. Damit haben beide reichlich Erfahrung, denn sie haben beide eine Scheidung hinter sich. Dennoch machen die Lieder auch Mut, den Glauben an die Liebe nicht aufzugeben.

So handelt schon der Titelsong vom Versetztwerden beim Blinddate, hat aber gleich eine Lösung parat. "Dein Casanova liebt dich nicht, verdient dich nicht – komm her, dann übernehme ich…", singen Fantasy da. "Glaub mir, mein Herz schlägt nur für dich, 'ne neue Liebe will ich nicht", singen sie in "Angel Eye". Als nächstes zweifeln sie dann in "Ich hab die Liebe eingestellt" an den ganz großen Gefühlen. "Ich habe das Schönste auf der Welt für immer verloren", heißt es da. Auch in "Mona Lisa" trauern sie einer verlorenen alten Liebe nach. Auf "In deinem Zimmer brennt noch Licht" wird das Thema Liebeskummer am Ende des Albums noch einmal in poetischer Form aufgegriffen.

Mit "Schau mir in die Augen" stimmen sie aber auch wieder fröhliche Stimmung an und erzählen von Liebesglück. Auch auf "SOS" singen Fantasy von der Macht der Verführung und der Liebe. Hochemotional wird es dann allerdings beim Song "Du hast ihre Augen". Das Lied erzählt von der schwierigen Situation nach der Scheidung mit der Tochter. "Du lachst so wie sie und es bringt mich fast um". Ein Gefühl, das wohl alle geschiedenen Eltern nachvollziehen können. Das Album bietet aber auch einige fröhliche, tanzbare Songs. Allen voran "24/7". "Flash mich, crash mich" heißt es. Mit Karibik-Sound macht der Song richtig gute Laune.

Freddy und Martin wollten mit "Casanova" eigene Erlebnisse verarbeiten, viele Emotionen in die Songs packen und dabei noch moderner klingen. Das ist ihnen gelungen!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren