Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hamburger Musiker Michy Reincke veröffentlicht 13. Album

30.11.2018 - Hamburg (dpa/lno) - Seine Wahlheimat hat Musiker Michy Reincke im Süden gefunden, zum Start seines neuen Albums zieht es ihn wieder zurück in die alte Heimat im Norden. Der 59-jährige Hamburger, der die meiste Zeit über inzwischen in Andalusien lebt, begleitet die Veröffentlichung der neuen Platte mit mehreren Konzerten in Norddeutschland. In der Hansestadt etwa sind unter anderem kurz vor Weihnachten drei Abende hintereinander im Schmidts Tivoli ausverkauft. Das am Freitag erschienene Album mit dem ungewöhnlichen Titel «?!» ist sein 13., wie die Agentur des Musikers mitteilte.

  • Musiker Michy Reincke steht auf der Bühne. Foto: Jens Wolf/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Musiker Michy Reincke steht auf der Bühne. Foto: Jens Wolf/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Reincke, der in den 1980er Jahren mit der Gruppe Felix De Luxe den Hit «Taxi nach Paris» landete, habe das Werk in eigener Regie komponiert, arrangiert, getextet, produziert und selbst eingespielt, hieß es. Die 14 Songs erzählten über Begegnungen und Gesten, die Liebe und das Leben, Lügen und Befreiungen, Abschied und Sterben. Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) steuere als Einziger musikalisch etwas bei - den Refrain des Liedes «U-Boot-Mädchen» als Variation eines Mozart-Themas. Auf dem Plan der aktuellen «Verwandte der Sonne»-Tour, die am Mittwoch im Hamburger Planetarium startete, stehen nach einigen Konzerten im Dezember weitere ab März nächsten Jahres.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren