Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

James Blake - Assume Form

22.01.2019 - Mit seinem neuen Album beweist sich James Blake erneut als Ausnahmemusiker: Sphärisch und synkopisch, basslastig und melodiös. Und melancholisch. So muss das sein!

  • Originelle Elektro-Musik: James Blake hebt sich von der Masse ab. ©

    Originelle Elektro-Musik: James Blake hebt sich von der Masse ab. © Polydor

Das Album "Assume Form" jetzt kaufen!

Den Song "Mile High" jetzt kaufen!

Den Song "Lullaby For My Insomniac" jetzt kaufen!

Endlich ist es soweit! Das neue Album "Assume Form" von James Blake ist auf dem Markt. Ein mitreißendes Werk, das hypnotisch und ziemlich melancholisch zugleich ist. Im Vordergrund steht dabei meist die Stimme von James Blake. Begleitet wird er dabei von minimalistischen Beats, Orgelläufen, Klavier und extrem tiefen Bässen.

Die Songs des Elektro-Pop-Künstlers sprühen vor Kreativität. Blake geht neue Wege für seine Generation, macht sein Ding und verbiegt sich nicht um die breite Masse anzusprechen. Seine Musik wirkt authentisch, verzerrte Stimmen, abgebrochene Beats, verstörtes Rauschen, wie eine Achterbahnfahrt ins Ungewisse bei der man am Ende nicht enttäuscht wird.


"Assume Form" erfüllt alle Erwartungen! Es ist Gänsehaut-Musik zum Abschalten. Kein Mainstream-Einheitsbrei und auch keine Musik für die Clubs. Wer mal andere Musik hören möchte als das was ständig im Radio läuft, sollte sich James' Album nicht entgehen lassen! Relaxt, nachdenklich, schön, melancholisch und verträumt...

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren