Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Max Raabe: Balsam für die Seele

15.05.2018 - Anspruchsvolle, nachdenkliche und teilweise höchst amüsante Musik - ganz im typischen Stil von Max Raabe.

  • Max Raabe lässt die goldene Zeit der 20er wieder aufleben © Palast Musik

    Max Raabe lässt die goldene Zeit der 20er wieder aufleben © Palast Musik GmbH

Das Album "Der perfekte Moment... wird heut verpennt" jetzt kaufen!

Den Song "Fahrrad fahr´n (Marimba Remix)" jetzt kaufen!

Smoking, Fliege und akkurate Haare - das sind die Markenzeichen des Sängers Max Raabe, der mittlerweile stolze 21 Alben rausgebracht hat. Das neueste Werk "Der perfekte Moment... wird heut verpennt" fordert quasi zum Faulsein auf. Der 55-Jährige ist schon lange ein Urgestein im Musikbusiness und in all den Jahren ist er sich immer treu geblieben. Seine Platten lassen die goldene Zeit der 20er- und 30er-Jahre wieder aufleben; seine einzigartige Baritonstimme verleiht den Songs seinen ganz eigenen Flair. Das lieben seine Fans an ihm und seiner Musik.

Bereits in jungen Jahren sang Max Raabe in einem Kirchenkinderchor mit und entdeckte seine Leidenschaft für die Musik. Mit gerade mal Anfang 20 verschlägt es den gebürtigen Lüner nach West-Berlin um dort Operngesang zu studieren. Das Geld von diversen kleinen Auftritten nutzte er, um sein Studium zu finanzieren. Während seines Studiums gründete der Baritonsänger gemeinsam mit seinen Kommilitonen das Palast Orchester. Er feierte mit ihnen nationale und internationale Erfolge, aber auch als Solist war Max Raabe zu hören.

Sein aktueller Song "Fahrrad fahr'n" ist mit Sicherheit der schwungvollste Song auf seinem neuen Album. Diesem Track hat der Gute aber noch einen Remix verpasst, der ihn zu einem absoluten Sommerhit macht. Obwohl die 20er bereits eine Weile hinter uns liegen, lässt der studierte Opernsänger diese Zeit in seinen Songs wieder auferstehen. Das ist sein Geheimrezept für seinen phänomenalen Erfolg! 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren