Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

The Backstreet Boys: Teenie-Idole sind erwachsen geworden

29.01.2019 - Endlich ist es soweit! Die Backstreet Boys melden sich mit ihrem Album "DNA" zurück. Mit neuen lässigen Songs und coolen Moves bringen sie uns die 90er zurück.

  • Die Backstreet Boys prägten die 90er mit ihren einmaligen Stimmen. Auch im modernen Gewand können die Jungs überzeugen. © Rca Int. (Sony

    Die Backstreet Boys prägten die 90er mit ihren einmaligen Stimmen. Auch im modernen Gewand können die Jungs überzeugen. © Rca Int. (Sony Music)

Alle Tracks von The Backstreet Boys hier herunterladen

Das Album "DNA" jetzt kaufen!

Den Song "Chances" jetzt kaufen!

Bigger, better, Backstreet Boys:  Howie, AJ, Kevin, Nick und Brian haben dem Musikbusiness noch lange nicht den Rücken gekehrt. Die Kult-Boygroup der 90er kehrt zurück und hat ihr brandneues Album "DNA" mit im Gepäck.

Howard Dwaine "Howie" Dorough, Alexander James "AJ" McLean, Nicholas Gene "Nick" Carter und Kevin Scott Richardson lernten sich 1992 im Rahmen eines Talentwettbewerbs kennen. Brian Thomas Littrell stieß wenig später dazu, nachdem ihn sein Cousin Kevin die gefühlvolle Superstimme unbedingt in der Band haben wollte.

In den deutschsprachigen Ländern waren die Backstreet Boys ab ihrer Debütsingle "We’ve Got It Goin' On"erfolgreich. Nach weiteren Top 5-Singles, die mit Gold ausgezeichnet wurden, veröffentlichte die Gruppe im Oktober 1995 den Ohrwurm "Quit Playin’ Games (With My Heart)". Hiermit erreichten sie Topplatzierungen weltweit. Bis 2001 veröffentlichte die Band Hits am laufenden Band. Das Album "Millennium" wurde über 17,5 Millionen mal verkauft.

Im Jahr 2001 wurden Alkoholprobleme von AJ bekannt. Die Band machte daraufhin zunächst eine Pause, wobei Nick Carter als Solosänger weiter aktiv blieb. Trotz zahlreicher anderslauternder Gerüchte blieb die Band zusammen.

Nach fast drei Jahren Pause veröffentlichten die Backstreet Boys im Juni 2005 ihr Album "Never Gone", das natürlich die Charts eroberte. In Deutschland gab die Band mehrere zusätzliche Konzerte, da die enorme Nachfrage die Planungen deutlich überflügelte. Im Juni 2006 verließ Kevin dann überraschend die Band.

Obwohl Kevin nicht mehr dabei war, versuchten es die Jungs weiter. Sie veröffentlichten weitere Albe,n die in den USA stets in den Top 10 landeten. Doch ohne Kevin war es für die Band als auch für die Fans nicht dasselbe. 2012 kehrte er also wieder zurück und die Backstreet Boys tourten in der alten Konstellation.

Mit ihrer neuen Platte "DNA" veröffentlichen sie ihr mittlerrweile neuntes Studioalbum. Auf diesem Album zeigen sich BSB von einer ganz neuen Seite. Diese Musik geht einfach ins Ohr! Beatgetriebene poppige Nummern treffen auf emotionale Balladen und R'n'B-Sounds. Ed Sheeran diente definitiv als Inspiration, vor allem für die ruhigen Tracks! "DNA" präsentiert das einmalige Gesangstalent der Herren und zeigt, wie abwechslungsreich die damaligen Teenie-Idole klingen können. Die Backstreet Boys sind erwachsen geworden!

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren