Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

MIXTAPE 1 - Für mich rockt das und das muss reichen!

19.03.2018 - Da ist so viel großartige Musik in der Welt! Ok, da ist auch jede Menge Mist, aber den müssen wir ja nicht zum Thema machen...

  •  © Mondbasis Hamburg / Steffen Gottschling

    © Mondbasis Hamburg / Steffen Gottschling

Mal versucht, neue Musik im Radio zu entdecken? Auch genervt vom ewig Beliebigen? Immer der gleiche Einheitsbrei? Wer sucht das eigentlich immer alles aus und was zum Geier stimmt mit dem nicht? - Dem? Ja ja, ich weiß, aber wenn ihr die Frauenquote im Musikbiz kennen würdet, würdet auch ihr da ganz selbstverständlich von einem männlichen Primaten ausgehen - Wieso läuft auf jedem großen Radiosender eigentlich immer das Gleiche? Und wieso haben alle Redakteure den gleichen Geschmack? Mal ehrlich, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass da auch nur zwei unabhängige Musikredakteure die gleichen Songs am selben Tag auswählen? Und wir reden hier eigentlich von wesentlich mehr als 2 Sendern… Ich würde da ja jetzt näher drauf eingehen aber das geht natürlich nicht. Das hier ist der erste Absatz und der muss immer kurz und knackig sein, sonst liest da keiner weiter.

Was machen wir also jetzt? Guckst du nach rechts, findest du mein MIXTAPE, meine Playlist bei Spotify, die ich gerade hoch und runter höre, gefüllt mit wunderbaren Songs, die ich alle am liebsten als nächstes hören möchte. Mach an das Ding und dann sind wir schon mal im gleichen Universum unterwegs!

Ich bin übrigens Toma. Ich wandle zwischen den Welten, bin mal Musikproduzent, mal Manager, mal Marketing Chef, mal Sounddesigner, mal Musiker, Mixing & Mastering Engineer, Kommunikator, Autor, und manchmal bin ich auch alles gleichzeitig. Ich bin einer von denen, die an der Quelle sitzen, oft bin ich gar selbst die Quelle und ich bin nicht allein. Allein unser Mondbasis Kosmos umfasst ein Kreativkollektiv von zehn Leuten, die mit aller Leidenschaft ihren Output in die Welt posaunen und wer hier hin und wieder mal reinschaut, wird sie alle irgendwann mal kennenlernen, vielleicht.

Mein „Rock Music Best Of“ spiegelt weder ausschließlich ein bestimmtes Genre wieder noch hat es den Anspruch irgendwie objektiv zu sein. Da sind viele großartige Songs, die ich gerade gerne als Playlist laufen habe und ich werde den Teufel tun, hier über die Vollständigkeit von „Best of“ Listen zu diskutieren, oder ob das nun so zusammen passt oder irgendetwas mal gar nicht geht, das ist mir nämlich alles ziemlich egal. Für mich rockt das und das muss reichen. Es gibt unheimlich viel wirklich tolle Musik, ob die nun laut oder leise ist, hart oder weich, akustisch oder elektronisch, ein Mix aus allem oder vielleicht auch überhaupt nicht einzuordnen, ob ich da nun irgendwie selbst meine Finger im Spiel hatte oder nicht, es gibt sie in allen Facetten und jede Menge davon! Es gibt natürlich auch jede Menge Mist, aber den müssen wir ja nicht zum Thema machen…

Jetzt bin ich weder näher darauf eingegangen, was da mit den Radiosendern schief läuft, noch hab ich erklärt, warum ich nun ausgerechnet Spotify als Medium gewählt habe. Was ist eigentlich der Mondbasis Kosmos? Und warum wird mit unserem MIXTAPE auf einmal alles besser? Mehr passt hier einfach nicht rein, das machen wir dann nächste Woche

Toma Moon, Inhaber und Geschäftsführer der Mondbasis Hamburg, ist vor allem kreativer Kopf, Produzent, Soundfetischist und Kommunikator. Als detailverliebter Perfektionist und konsequenter Geschmacksverstärker holt er auch das letzte Quäntchen Talent aus seinen Schützlingen heraus und ist als Dozent und Musikproduzent seit vielen Jahren mit Projekten wie der SchoolTour, dem Robert Johnson Guitar Award oder dem Wacken Music Camp in der Nachwuchsförderung engagiert... Mit viel Feingefühl, Geschmackssicherheit und Entscheidungskraft schafft der Musikproduzent, Tonarzt, A&R Manager, Multiinstrumentalist und Business Punk immer wieder großartige Klangbilder, schnell eine angenehme Atmosphäre und gilt als nicht aus der Ruhe zu bringender Problemlöser. Mehr Infos hier: Wikipedia

mondbasis-hamburg.de

Das könnte Sie auch interessieren