Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Film «Lotte am Bauhaus» an Originalschauplätzen gedreht

13.02.2019 - Dessau-Roßlau/Weimar (dpa) - Anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Bauhaus ist heute im Ersten der Film «Lotte am Bauhaus» zu sehen. Der Streifen erzählt die Geschichte von Frauen, die an der vom Architekten Walter Gropius 1919 in Weimar gegründeten Kunstschule waren. Zu den Bauhäuslern gehörten neben Ludwig Mies van der Rohe, Lyonel Feininger, Paul Klee und Wassily Kandinsky auch Frauen wie die Designerin Marianne Brandt oder die Textilkünstlerin Gunta Stölzl. Der Film «Lotte am Bauhaus» wurde an Originalschauplätzen wie Dessau gedreht. Er ist Teil eines Themenabends, zu dem auch die Dokumentation «Die Bauhausfrauen» (22.00 Uhr) gehört, wie der Sender mitteilte.

  • Film «Lotte am Bauhaus» an Originalschauplätzen gedreht. Foto: Sebastian Willnow © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Film «Lotte am Bauhaus» an Originalschauplätzen gedreht. Foto: Sebastian Willnow © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren