Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Verletzt: Steigt dieser Promi bei "Dancing on Ice" aus?

17.01.2019 - Verletzung beim Training! Publikumsliebling Sarah Lombardi zittert um ihre weitere Teilnahme an der SAT.1-Show "Dancing on Ice". Eine Nachrück-Kandidatin steht bereits in den Startlöchern...

  • Foto: Henning Kaiser © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Foto: Henning Kaiser © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sie gehört zu den großen Favoritinnen der Eislauf-Show "Dancing on Ice": Sängerin Sarah Lombardi und ihr Partner Joti Polizoakis bezaubern sowohl die Jury als auch das Publikum mit starken Choreographien auf Kufen.

Doch Sarahs "Dancing on Ice"-Erfolgsgeschichte könnte ein jähes Ende finden: Beim Training für die zweite Show am vergangenen Sonntag ist Sarah mehrfach gestürzt. In der Livesendung trat sie unter starken Schmerzen auf.

Wie die "BILD" berichtete, wurde die "DSDS"-Zweitplatzierte am Dienstag untersucht - Verdacht auf Muskelfaserriss. Am Donnerstag soll ein Spezialist klären, ob die Sängerin weiterhin auftreten kann. Bisher sieht es leider nicht gut aus: In ihren Instagram-Storys zeigt sich Sarah auf Krücken!

Eine mögliche Nachrück-Kandidatin steht schon in den Startlöchern: Die in der letzten Woche ausgeschiedene Aleksandra Bechtel bereitet sich schon auf einen möglichen Einsatz vor. Gegenüber SAT.1 erzählt sie: "Es kann sein, dass Sarah am Sonntag hier nicht auftreten kann. Sie ist verletzt. Das tut mir auch sehr leid für sie. Ich bin angerufen worden, um einzuspringen und aufzutreten, falls sie nicht kommt. Das wissen wir aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht."

Wir drücken Sarah Lombardi die Daumen und wünschen gute Besserung!

UPDATE: Es gibt Gewissheit - Sarah wird nicht weiter an "Dancing on Ice" teilnehmen können! Diagnose Muskelfaserriss. Gegenüber der "BILD" zeigt sich Sarah niedergeschlagen: "Das ist wirklich unglaublich doof gelaufen. Ich darf am Sonntag leider nicht tanzen und bin deswegen vollkommen traurig." Doch es besteht noch Hoffnung: Bei schneller Heilung besteht die Chance, dass Sarah wieder aufs Eis zurückkehren darf.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren