Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Akte X" ohne Gillian Anderson?

04.01.2018 - Am Mittwoch startete die 11. Staffel der Mystery-Serie "Akte X" in den USA. Mittlerweile wurde bestätigt: Es wird die letzte Staffel ohne Hauptdarstellerin Gillian Anderson alias Dana Scully sein.

  • Der Mystery-Klassiker "Akte X" brachte es auf bislang 11 Staffeln und zwei Kinofilme. © picture alliance / dpa /

    Der Mystery-Klassiker "Akte X" brachte es auf bislang 11 Staffeln und zwei Kinofilme. © picture alliance / dpa / KPA

13 Jahre nach dem Ende der Kult-Serie "Akte X" hat US-Sender Fox im Jahre 2015 eine neue Staffel bestellt. Auch in den neuen Folgen drehte sich alles um FBI-Agent Fox William Mulder (David Duchovny), Agentin und Medizinerin Dana Scully (Gillian Anderson) und den gemeinsamen Sohn William.

Das Ende der 2016 ausgestrahlten 10. Season ließ so einige Fragen unbeantwortet. Umso größer die Freude der Fans, als eine weitere Staffel angekündigt wurde. Diese feierte am Mittwoch ihre Premiere im US-Fernsehen.

Weitere Staffeln wurden von Drehbuchautor Chris Carter nie ausgeschlossen. Doch jetzt das: Gillian Anderson verkündete, dass das Kapitel "Akte X" für sie abgeschlossen sei. Nach der aktuellen Staffel ist für sie definitiv Schluss!

Doch was bedeutet das für eine potenzielle 12. Staffel? Carter verrät auf Reddit: "Akte X", das sei für ihn immer Scully und Mulder gewesen, er habe nie in Betracht gezogen, die Serie ohne die das Ermittler-Team fortzuführen.

Ist die letzte Folge der elften Staffel damit das Serienfinale? Nie wieder "Akte X"? Carter zumindest rät den Fans, in der letzten Folge sehr aufmerksam hinzuschauen - was er damit wohl andeuten will?

Dass man bei "Akte X" niemals nie sagen sollte, beweisen Season 8 und 9, in denen Hauptfigur Mulder zum Nebencharakter degradiert wurde.

Was meint ihr? kann "Akte X" auch ohne Scully funktionieren?

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren