Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Bachelor": Sektpong, Sextalk und Zickenkrieg

23.02.2017 - Stürmische Zeiten in Miami: Kattia und Viola gingen in der gestrigen Episode von "Der Bachelor" in die Vollen - der Rest der Mädels reagierte genervt.

"Keine sieht besser aus als ich", verkündete Latina Kattia ganz selbstbewusst schon in den ersten Minuten der gestrigen "Bachelor"-Folge. Ein Scherz? Man weiß es nicht...eigentlich philosophierten die Single-Ladys gerade nur darüber, ob nun Silvana oder Sabrina - beide wurden von Sebastian zu einem Date eingeladen - attraktiver sei. Spoiler vorab: Der "Bachelor" hat sich für Sabrina entschieden, denn die durfte nach dem Date noch zum Abendessen bleiben, während Silvana in der Nacht der Rosen die Heimreise antreten musste. Dabei dachte Silvana schon, ihr großer Tag sei gekommen, als Sabrina das Date platzen ließ. Die beiden Frauen sollten mit einem Helikopter zu Sebastian geflogen werden. Darauf hatte die von Höhenangst geplagte Sabrina so gar keine Lust: "Das mach ich für keinen Mann der Welt", sprach sie und stieg wieder aus. Zum Date erschien sie auf Wunsch des Rosenkavaliers letztendlich doch noch - und Silvana guckte in die Röhre.

Kattia packt aus!

Und in der Villa? Da wurde fleißig Bier....ähm, nein - Sektpong natürlich! - gespielt. Kattia musste das am nächsten Tag natürlich sofort Sebastian petzen: "Die waren alle besoffen hier". Offenbar steht der 30-Jährige auf Petzen, denn er entführte Kattia sogleich zum Einzeldate. Salsa-Tanzen stand auf dem Programm! Die so "temperamentvolle" Kolumbianerin zeigte auf der Tanzfläche zwar ungefähr soviel Feuer wie ein Wassereis, Sebastian war von ihrem Hammer-Dekolleté aber sowieso abgelenkt. Zum Abschied gab es dann ein tränenreiches Geständnis von Kattia (sie war bereits einmal verheiratet, ihr Ex-Mann verstarb kurz nach der Trennung) und Streicheleinheiten zum Trost. "Du bist wie ein Kissen", säuselte die Dolmetscherin. Und Sebastian? Nun, der wirkte ganz verzaubert von der in der Villa so verhassten Kattia...

Sextalk beim Gruppendate

Beim Gruppendate auf dem Katamaran wurde dann nicht nur fleißig über Kattia gelästert, sondern auch intime Details ausgeplaudert. Wie die Damen denn zu Affären und One-Night-Stands stehen würden, wollte Lustmolch Sebastian ("Was hast du für Vorlieben beim Sex?" - "Oft!") wissen. Besonders als es dann um die verrücktesten Sex-Plätze ging, plauderte Viola wie ein Wasserfall aus dem Nähkästchen. Die Konkurrenz rümpfte natürlich die Nase.

Ausgerechnet für Viola wurde es in der Nacht der Rosen dann ganz schön eng. Mehrere Frauen berichteten Sebastian, dass einige Konkurrentinnen nicht unbedingt wegen der großen Liebe teilnehmen würden. Als dann ausgerechnet Favoritin Viola verkündete, kürzlich zur "Miss München" gewählt worden zu sein, musste der "Bachelor" schwer schlucken - und ließ sie bis zur letzten Rose zittern. Da muss sich wohl jemand in der nächsten Folge ganz schön ins Zeug legen...

Raus sind Zuschauerliebling Alesa, Tina S. und Silvana. Die Reihen lichten sich also. In der nächsten Woche geht's dann endlich rund: Es wird geknutscht!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren