Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Bachelor in Paradise": Küsse, bittere Tränen - und eine Ohrfeige

24.05.2018 - Die Ereignisse überschlagen sich: Die neuen "Bachelor in Paradise"-Kandidatinnen sorgen für ganz schön viel Wirbel auf Koh Samui!

  • Heiße Küsse: Johannes steht auf Svenja! © MG RTL

    Heiße Küsse: Johannes steht auf Svenja! © MG RTL D

Das Trash-TV-Highlight des Frühjahrs geht in die Vollen: Die Emotionen der "Bachelor in Paradise"-Kandidaten kochen über!

Ohrfeige für Domenico

Zunächst knallt es gewaltig bei Traumpaar Evelyn und Domenico. In der letzten Woche sah eine Wahrsagerin noch voraus, dass die beiden in eine glückliche gemeinsame Zukunft mit vielen Kindern blicken können. Und jetzt das: Beim Herumalbern am Strand geht der feurige Italiener einen Schritt zu weit: Er versucht, der "Promi Big Brother"-Kultblondine einen Kuss aufzudrücken. Und dann: Klatsch! Evelyn holt zu einer saftigen Ohrfeige aus. "Du Arschloch", brüllt sie. Ist der Flirt zwischen den beiden damit endgültig beendet?

Besser läuft es für Segler Johannes. Der "Bachelorette"-Zweitplatzierte von 2017 darf zum Blind Date! Dort trifft er auf Svenja, die 2018 im "Bachelor"-Finale von Daniel Völz abserviert wurde. Gemeinsamkeiten sind also definitiv vorhanden! Tatsächlich stimmt die Chemie zwischen den beiden; Johannes schwärmt mit funkelnden Augen: "Ich glaub', du kannscht mit dieser Frau wirklich alles mache!"

Kack-Attacke auf Svenja

Beim Dinner wird die romantische Stimmung dann aber von einem Vogel unterbrochen. Der beschließt sich, sein Geschäft direkt über dem flirtenden Pärchen zu verrichten - und trifft dabei Svenjas Stirn. Die nimmt es mit Humor - vielleicht bringt ihr die Kack-Attacke ja sogar Glück in der Liebe! Glück mit ihren Mitstreiterinnen hat Svenja allerdings nicht so - die reagieren eher verhalten auf den Neuzugang. Caro lästert: "Ich hätte gedacht, die ist hübscher."

Derweil ziehen dunkle Wolken im Paradies auf: Frauenschwarm Philipp ist gestresst. Sowohl Caro, als auch Pam und Carina buhlen um seine Gunst. Das setzt ihn gehörig unter Druck. Dass Caro ihm immer wieder die Pistole auf die Brust setzt und eine Entscheidung fordert, und die verliebte Pam immer wieder den Tränen nah ist, macht es nicht gerade leichter. Nur Carina gibt sich betont locker. Wird sie am Ende triumphieren?

Liebeskummer bei Saskia

Auch Christian hat es nicht leicht: Nach der wilden Pool-Knutscherei mit Playmate Saskia muss er Klartext sprechen. Er kann sich keine Beziehung mit ihr vorstellen! Die heiße Knutscherei? Das seien ja nur Schmatzer wie "bei Mutti" gewesen. Diese Mutter-Sohn-Beziehung wollen wir uns lieber nicht so genau vorstellen...

Saskia ist tief verletzt. Und dann stehen auch noch zwei neue Konkurrentinnen auf der Matte: Zum einen "Bachelor"-Drittplatzierte und "Miss München" Viola (knutschte 2017 mit Sebastian Pannek) und "Promi Big Brother"-Beauty Ela (sorgte beim "Bachelor" 2014 für einige Lacher).

Viola schnappt sich Sebastian für ein Date. Bei einer Wasserschlacht kommen sich die beiden näher. Der "Bachelorette"-Viertplatzierte findet Viola ziemlich süß...es wird ordentlich gekuschelt und geflirtet.

Auch zwischen Johannes und Svenja knistert es weiter: Beim Paddeln wird plötzlich heftig geknutscht! Christian hat derweil ein Auge auf Ela geworfen.

Saskia will den Kopf nicht in den Sand stecken und geht in die Offensive: Auch sie will Sebastian zum Date ausführen. Doch der lehnt ab! Was für eine unangenehme Situation! Sie fasst einen folgenschweren Entschluss: Wenn ihr Christian keine Rose gibt, wird sie die Koffer packen.

Und tatsächlich verkündet Christian noch vor der Nacht der Rosen, seine Blume an Ela überreichen zu wollen. Bittere Tränen bei Saskia. Sie lässt ihren Worten Taten folgen und verlässt die Insel freiwillig. Christian nimmt es gelassen, Sebi hat ein schlechtes Gewissen. Nur Carina findet Saskias Show einfach nur "lächerlich".

Eine überraschende Nacht der Rosen

Die Rosenvergabe startet dann wenig überraschend: Wie angekündigt bekommt Ela eine Rose von Christian. Sebastian rettet die strahlende Viola in die nächste Runde. Seine Worte im Off klingen allerdings nicht nach großer Romanze: "Wir werden uns verloben, heiraten, Kinder kriegen - nicht." Für Svenja gibt es eine Rose und einen dicken Schmatzer von Johannes. Und auch Domenico freut sich, dass Evelyn trotz der Backpfeife seine Rose annimmt. "Es gab immer nur sie", seufzt er.

Spannend wird es, als Philipp endlich seine Entscheidung treffen muss: Seine Rose geht an Zuschauerliebling Pam! Die Mienen von Caro und Carina: Versteinert.

Dann ist Kult-"Bachelor" Paul an der Reihe, er muss sich zwischen Yeliz, Carina und Caro entscheiden. Vorher schwelgt er in Erinnerungen: "Vor sieben Jahren hatte ich zuletzt die letzte Rose in der Hand." Tatsächlich ist keine der Frauen was für ihn. Yeliz wäre zwar optisch sein Typ, doch gab die sich bislang gewohnt unterkühlt. Also überrascht Paul mit einer unerwarteten Entscheidung: Die Rose geht an Carina! "Du hast mir letzte Woche den Hintern gerettet, darum würde ich das jetzt für dich tun", verkündet er. Carina freut sich natürlich: "Von einem Bachelor nimmt man die Rose immer gerne an!"

Und auch Philipp ist erfreut - so hat er die Gelegenheit, zwei seiner Verehrerinnen besser kennenzulernen. Doch Vorsicht, Philipp: Die Konkurrenz schläft nicht! Denn in der nächsten Woche buhlen gleich zwei Männer um die sexy Blondine...