Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Bachelor in Paradise": Sexfilm-Zoff um Aurelio

30.10.2019 - Neuzugang Samantha verdreht "Bachelor in Paradise"-Alphamännchen Aurelio ganz schön den Kopf. Doch ein Geheimnis aus seiner Vergangenheit droht das neue Insel-Traumpaar wieder zu entzweien.

  • "Der Mann" Aurelio unter Beschuss: Samantha will alles über seine Vergangenheit wissen. ©

    "Der Mann" Aurelio unter Beschuss: Samantha will alles über seine Vergangenheit wissen. © TVNOW

  • Erst Zärtlichkeiten, dann Streit: Gibt es für Aurelio und Sam noch eine Chance? ©

    Erst Zärtlichkeiten, dann Streit: Gibt es für Aurelio und Sam noch eine Chance? © TVNOW

Es kriselt im Paradies! In der letzten Woche sah es noch ganz so aus, als würde es zwischen Plappermaul Michelle und "Bachelor in Paradise"-Frauenversteher Aurelio funken. Doch Neuzugang Samantha bringt alles wieder durcheinander. Zwar lädt die junge Mutter Serkan und Alex zum Date ein, doch auch Aurelio verdreht ihr den Kopf. An Sam kommt keine "Bachelor in Paradise"-Kandidatin ran, ist der sich sicher.

Pech für Michelle: Erst warnt ihre Freundin Janine Christin, ebenfalls neu auf der Insel, Michelle vor Aurelio - sie habe gehört, er hätte sich für "Bachelor in Paradise" mit einer weiteren Kandidatin abgesprochen, um möglichst weit zu kommen. Kein neues Gerücht! Und dann macht ihr Aurelio auch noch klar, dass er nur noch Interesse an Sam hat. Damit ist das Insel-Aus für die quirlige Michelle leider besiegelt.

"Bachelor in Paradise": Porno-Gerüchte um Aurelio

Doch auch mit Samantha läuft nicht alles rosig. Aurelio verspricht: Sie ist die Frau, mit der er bis ans Ende gehen würde. Sam ist hin und weg. Aber nur, bis Aurelio ihr ein pikantes Geständnis macht. Der Italiener will mit offenen Karten spielen und verrät: "Es gibt einen Erotikfilm von mir. Aber ich hab nie Pornos gemacht." Sam ist irritiert. "Das musst du mir später aber noch mal genauer erklären", beschwört sie.

Am nächsten Tag gehen ihr Aurelios Worte einfach nicht aus dem Kopf. Ein Erotikfilm?! Was genau soll das sein?! Sie sucht Rat bei Christina. Die erklärt: "Da gab es so Szenen, aber man erkennt ihn nicht. Und er hat nicht mit denen geschlafen." Worte, die Sam nicht beruhigen. Ein Thema, das die schöne Blondine gerade als Mutter ziemlich heikel findet.

In der Nacht der Rosen sucht sie erneut das Gespräch mit Aurelio. Der macht ihr noch einmal klar: "Ich hab mit meiner Ex mal einen Erotikfilm gedreht, aber man sieht wirklich nichts." Sam hakt nach. Doch Aurelio reagiert abweisend, wird wütend. Schnell schaukelt sich die Diskussion hoch und mündet im heftigen Streit. Der Ex-Dschungelcamper will nichts mehr mit Sam zu tun haben! Er fand sie von Anfang an "unfassbar toll", mittlerweile aber nur noch "toll" - und mit jedem Gespräch wird es sogar noch weniger, so sein bitteres Fazit. Sam will das nicht auf sich sitzen lassen, doch alle Gesprächsversuche werden abgeblockt. "Du gibst mir nicht die Chance darüber nachzudenken. Und das ist nicht fair", ist sie verzweifelt. "Dann bin ich halt nicht fair", so Aurelio lapidar.

Überraschung in der Nacht der Rosen

Am Ende kommt es dann zur großen Überraschung: Bei der "Bachelor in Paradise"-Rosenzeremonie überreicht Aurelio seine Schnittblume letztendlich doch Sam! Er habe ihr das Versprechen gegeben, mit ihr hier bis ans Ende zu gehen - und das wolle er auch halten.

Somit geht neben Michelle auch Lästerschwester Isabell leer aus. Model Julia hingegen hat schon vorab freiwillig die Koffer gepackt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren