Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Bachelorette": Die erste Liebesnacht

16.08.2018 - Die "Bachelorette" schwebt auf Wolke 7: "Mister Schwaben" Daniel hat es ihr angetan! Er gefällt ihr so gut, dass er sogar bei ihr übernachten darf...die anderen Rosenbrüder kommen ins Grübeln: Was passierte wirklich hinter verschlossenen Türen?!

  • Nadine muss schwerwiegende Entscheidungen treffen. © MG RTL

    Nadine muss schwerwiegende Entscheidungen treffen. © MG RTL D

Von supersüß bis superpeinlich: Nadines Rosenbrüder legen sich in dieser Woche ganz schön ins Zeug, um die "Bachelorette" zu überzeugen.

Beim "Herzblatt"-Date müssen Jorgo, Dave, Alex und Filip Nadine mit Liebesbriefen und ihren Tanzkünsten überzeugen. Mit Stilblüten wie "Lass mich der Mann an deiner Seite sein und die Sonne scheint den ganzen Tag" oder "Wir gehen zusammen mit dem Schiff in einen Ort, wo auf uns zwei Pferde warten" können Dave und Jorgo allerdings nicht bei der attraktiven Single-Lady buchen. Am Ende ist klar: Alex darf bleiben und mit der "Bachelorette" in den Whirlpool steigen. Körperkontakt und viele Küsse inklusive! Über Nacht darf er allerdings nicht bleiben...

Tränenreicher Abschied

Neuer Tag, neues Date: "Brian und Eddy, wir müssen reden", droht Nadine. Sie will wissen, woran sie bei den beiden Jungs ist. Eddy erklärt sein abweisendes Verhalten in der letzten Nacht der Rosen. Brian hat Nadine ein Gedicht geschrieben. Am Ende die böse Überraschung: Die 32-Jährige muss einen der Rosenbrüder sofort nach Hause schicken. Schweren Herzens fällt ihre Wahl auf Eddy. Doch nicht nur Nadine vergießt einige Tränen - auch in der Villa bricht Jorgo prompt in Tränen aus, als er vom Aus seines Kumpels hört. Die anderen Teilnehmer sind ebenso schockiert und bekommen feuchte Augen, als Eddy ein letztes Mal für sie auf der Klangschale spielt. Nur Chris freut sich: Weniger Konkurrenz!

Doch das Lachen wir Chris noch im Halse steckenbleiben: Am nächsten Tag wird Daniel zum Einzeldate nach Athen eingeladen. Beim "Dinner in the Sky" in luftiger Höhe werden tiefe Blicke ausgetauscht. Als es immer später wird, ist den Rosenbrüdern klar: Der amtierende "Mister Schwaben" darf über Nacht bei Nadine bleiben! Am nächsten Morgen muss Daniel von seinem Date berichten. Was hinter verschlossenen Türen geschah, das bleibt allerdings sein Geheimnis. Grund genug für die anderen Jungs wild zu spekulieren. Vielleicht ist Nadine ja schon schwanger, ulkt einer. Ihre zerzausten Haare und das glückselige Strahlen lassen zumindest darauf schließen, dass es zwischen ihr und Daniel mächtig geknistert hat.

Feucht-fröhliche Poolparty

In der Nacht der Rosen wird es für die "Bachelorette" dann stressig: "Die Jungs hinterfragen alles", beklagt sie. Vor allem Jorgo macht Druck und will wissen, warum er noch kein Einzeldate hatte. "Wie sage ich das jetzt kurz, knapp - und nicht kränkend?", grübelt Nadine. Eine Poolparty soll die erhitzten Gemüter abkühlen. Und das klappt erstaunlich gut: Bierdusche und Model-Performance der Jungs inklusive.

Trotzdem muss die "Bachelorette" zwei der Männer nach Hause schicken: Es trifft wenig überraschend den übereifrigen Jorgo und Gastronom Dave, der sich schon vorher fragte, ob er überhaupt Nadines Typ sei. Offensichtlich nicht...