Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Curvy Supermodel": GNTM-Abklatsch kriegt nicht die Kurve

20.10.2016 - Zickerei, Drama und jede Menge nackte Haut: Für die Zuschauer von "Curvy Supermodel" genau richtig, für Kandidatin Céline offenbar zu viel: Der Krankenwagen musste kommen! RTL2 gab mal wieder alles für die dritte Episode der Casting-Show.

  •  © RTL2 / Magdalena

    © RTL2 / Magdalena Possert

  • Céline ist froh, dass es ihr wieder gut geht. ©

    Céline ist froh, dass es ihr wieder gut geht. © RTL2

  • Michi und Céline bei ihrem Shooting für Happy Size. ©

    Michi und Céline bei ihrem Shooting für Happy Size. © RTL2

  •  © RTL2 / Magdalena

    © RTL2 / Magdalena Possert

  • Polina und Chethrin freuen sich: Sie sind eine Runde weiter! ©

    Polina und Chethrin freuen sich: Sie sind eine Runde weiter! © RTL2

  • Céline hatte in dieser Woche mit Herzproblemen zu kämpfen. © RTL2 / Magdalena

    Céline hatte in dieser Woche mit Herzproblemen zu kämpfen. © RTL2 / Magdalena Possert

  • Polina. © RTL2 / Magdalena

    Polina. © RTL2 / Magdalena Possert

  • Chethrin musste sich in dieser Folge viel Kritik anhören. © RTL2 / Magdalena

    Chethrin musste sich in dieser Folge viel Kritik anhören. © RTL2 / Magdalena Possert

  • Fabienne meisterte den Catwalk in heißen Dessous. © RTL2 / Magdalena

    Fabienne meisterte den Catwalk in heißen Dessous. © RTL2 / Magdalena Possert

  • Michaela konnte den Job für Happy Size ergattern. © RTL2 / Magdalena

    Michaela konnte den Job für Happy Size ergattern. © RTL2 / Magdalena Possert

  • Model Samira. © RTL2 / Magdalena

    Model Samira. © RTL2 / Magdalena Possert

  • Aurelie zeigt sich von ihrer sexy Seite. © RTL2 / Magdalena

    Aurelie zeigt sich von ihrer sexy Seite. © RTL2 / Magdalena Possert

  • Stella schaffte es nicht in die nächste Runde. © RTL2 / Magdalena

    Stella schaffte es nicht in die nächste Runde. © RTL2 / Magdalena Possert

Was muss ein Model können? Wenn es nach Harald Glööckler geht, dann ja wohl Teleshopping. Also schnell die QVC Kulisse aufgebaut, ein paar Pfeffermühlen und Massagespinnen drappiert und die Curvys in den Ring geworfen. Mensch RTL2, sowas haben wir tatsächlich noch nicht bei GNTM gesehen! Polina gewinnt die seltsame Challenge. Sie darf zur Belohnung mit dem lieben Harald mit zu einem VIP-Pferderennen. Wohl der Traum eines jeden Models.

Weiter geht's bei GNTM, ähm ich meine "Curvy Supermodel", mit einem Posing-Training. Doch, oh welch Überraschung, ist dies ein verdecktes Model-Casting für das Label Happy Size! Über einen Monitor schauen sich der Kunde und Motsi Mabuse die Kandidatinnen an und wählen schließlich Céline und Michi als neue Kampagnengesichter des Labels aus. Sehr zum Ärger von Konkurrentin Chethrin: "Ich kann jetzt nicht sagen, dass sie besser ist als ich. Das würde ich über niemanden sagen", lästert sie über die zurückhaltende Michi. Droht etwas ein Zickenkrieg?

Das ist für Céline dann doch etwas zu viel Aufregung auf einmal: Plötzlich hat sie Schmerzen in der Brust und ihr Puls schießt in die Höhe. Die Mannheimerin leidet seit ihrem dreizehnten Lebensjahr an einer Herzrhythmusstörung und hat wohl einfach vergessen, ihre Tabletten zu nehmen. Na man gut, dass RTL2 schon an sowas gedacht hat, der Notarzt ist schnell zur Stelle um ihr das heilende Mittel zu spritzen. Am Drama-Part müssen wir aber noch ein bisschen üben, liebes RTL2.

Um den GNTM-Abklatsch perfekt zu machen darf der Abschlusswalk in Unterwäsche natürlich nicht fehlen. Zwischen brennenden Tonnen stolzieren die acht verbliebenen Mädchen auf und ab und lassen die Jury danach ausgiebig darüber diskutieren, was das denn alles eigentlich gebracht hat. Aus und vorbei ist der Modeltraum dann für Stella. Alle anderen - Polina, Aurelie, Chethrin, Fabienne, Céline, Michi und Samina - sind eine Runde weiter. Na da freuen wir uns doch.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren