Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"DSDS"-Sieger ohne Unterstützung von Dieter Bohlen

20.04.2017 - Im Gegensatz zu vorherigen Staffeln muss der "DSDS"-Gewinner in diesem Jahr auf die Starthilfe von Produzent Dieter Bohlen verzichten: Der Pop-Titan hat schlicht und einfach keine Zeit.

  • Die Sieger-Single wird in diesem Jahr nicht von Dieter Bohlen geschrieben. © picture alliance / dpa /

    Die Sieger-Single wird in diesem Jahr nicht von Dieter Bohlen geschrieben. © picture alliance / dpa / Revierfoto

Keine Starthilfe vom Erfolgsproduzenten: Laut der "BILD"-Zeitung muss der "DSDS"-Gewinner in diesem Jahr ohne die Hilfe von Dieter Bohlen auskommen. Üblicherweise produziert der 63-Jährige die Sieger-Single und meistens auch noch das Debütalbum des neuen "Superstars", doch das ist diesmal nicht möglich.

Wie Dieter Bohlen gegenüber der "BILD" bestätigte, schafft er es zeitlich einfach nicht: Der "DSDS"-Juror poliert derzeit nicht nur alte "Modern Talking"-Hits wieder auf, sondern produziert auch neue Alben für Andrea Berg und Vanessa Mai.

Doch 2017 nicht das erste Mal, dass der Siegersong nicht aus Bohlens Feder stammt: Drei Gewinner mussten schon ohne ihn zurechtkommen: Aneta Sablik (2014), Thomas Godoj (2008) und Tobias Regner (2006). Während sich die Debüsingles von Regner und Godoj noch bis an die Spitze der Charts kämpfen konnten, schaffte es Sablik ohne den Pop-Titanen nicht mal in die Top 10. Ein schlechtes Omen für den nächsten Gewinner? 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren