Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Dance, Dance, Dance": Sabia schnappt sich den "Bachelor"

04.05.2016 - Gestern wurde bekannt, dass Ex-Spielerfrau Sabia Boulahrouz bei der neuen RTL-Show "Dance, Dance, Dance" das Tanzbein schwingen wird. Heute plauderten Insider aus, dass auch ihr Tanzpartner bereits feststünde - es ist "Bachelor" Leonard Freier!

  • Sabia und Leonard würden ein schönes Paar auf der Tanzfläche abgeben - oder?! © picture alliance / dpa / AAPimages /Panckow / Christoph

    Sabia und Leonard würden ein schönes Paar auf der Tanzfläche abgeben - oder?! © picture alliance / dpa / AAPimages /Panckow / Christoph Hardt/Geisler-Fotopress

In der neuen RTL-Tanzshow "Dance, Dance, Dance" sollen Prominente nicht mit Profis, sondern mit Freunden und Bekannten Choreographien populärer Musikvideos einstudieren.

Gestern wurde bekannt, dass Sabia Boulahrouz eine der Kandidatinnen der Show sein wird. Nachdem allen, die auf einen fiesen Zickenkrieg mit Ex-BFF Sylvie Meis gehofft haben bereits der Wind aus den Segeln genommen wurde (Sylvie wird den "Let's Dance"-Ableger nicht moderieren!), kommt jetzt die nächste Meldung, die die Gerüchteküche zum Brodeln bringen wird.

Insider verrieten dem Magazin "Closer", mit wem Sabia das Tanzbein schwingen wird: Es ist "Bachelor" Leonard Freier! Hat der charmante Unternehmer mit dem Silberblick vielleicht eine Rose für Sabia?!

Die beiden lernten sich bereits bei der VOX-Kochshow "Grill den Hennsler" kennen und stellten fest: Die Chemie stimmt! Leonard verriet anschließend, dass die beiden nach dem Dreh stundenlang miteinander gequatscht hätten! So so...

Kürzlich verkündete der "Bachelor", dass er ein paar Tage in Hamburg verbringen würde. Dort wurde er mehrfach an der Seite von Sabia gesichtet - zusammen ging es ins Tybas Dance Center!

Die Gerüchte scheinen also zu stimmen. Im Sommer soll "Dance, Dance, Dance" starten - dann können wir uns selbst ein Bild von der Chemie zwischen den beiden machen! Die weiteren Teilnehmer sind natürlich noch streng geheim.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren