Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Der letzte Bulle" kommt zurück

11.09.2018 - 2014 fiel die bislang letzte Klappe für die deutsche Kultserie "Der letzte Bulle". Jetzt steht Macho-Cop Mick Brisgau vor seinem großen Comeback - auf der großen Leinwand!

  • Mick Brisgau erobert die Kinoleinwand: Henning Baums Paraderolle feiert ihr Comeback! © picture alliance / dpa / Horst

    Mick Brisgau erobert die Kinoleinwand: Henning Baums Paraderolle feiert ihr Comeback! © picture alliance / dpa / Horst Galuschka

2010 ging die SAT.1-Eigenproduktion "Der letzte Bulle" auf Sendung und avancierte schnell zum echten Kult-Krimi: Im Mittelpunkt der Serie steht der Essener Polizist Michael "Mick" Brisgau (Henning Baum), der durch einen Kopfschuss ins Koma fiel. 20 Jahre später erwacht er und will wieder zurück in den Dienst. Doch es hat sich so einiges verändert in den letzten Jahren...immer wieder eckt der Haudegen der alten Schule mit seiner unkonventionellen Art an. Darunter leidet vor allem sein neuer Partner, der spießige Andreas Kringge (Maximilian Grill). Das ungleiche Gespann rauft sich jedoch langsam zusammen und wird zum eingespielten Team.

2014 ging "Der letzte Bulle" mit der fünften Staffel zu Ende. Lange hielt sich SAT.1 bedeckt, was eine mögliche Fortsetzung oder konkrete Absetzung anging. Eine Sendersprecherin erklärte damals "DWDL": "Wenn es eine Stoff-Idee zur Weiterentwicklung der Serie gibt, die uns und Henning Baum gleichermaßen gefällt, dann kann "Der letzte Bulle" durchaus noch mal weitergehen."

Jetzt wurde so eine Idee offenbar gefunden: Denn "Der letzte Bulle" kommt zurück - allerdings nicht als Serie sondern als Kinofilm! Die Dreharbeiten starten schon Ende September - natürlich mit Henning Baum in seiner Paraderolle als Macho-Cop! Um was es geht und ob noch mehr bekannte Gesichter aus "Der letzte Bulle" dabei sind, ist noch nicht bekannt. Laut "BILD"-Informationen führt Peter Thorwarth Regie. Auch Hollywood-Export Ralf Moeller soll mit von der Partie sein. Vielleicht als charismatischer Bösewicht?!