Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"GNTM": Gezielte Provokationen hinter den Kulissen?

02.03.2016 - Alles inszeniert?! Ex-"GNTM"-Kandidatin Ivana Teklic deutet in einem Interview an, dass es hinter den Kulissen von Heidi Klums Castingshow nicht immer mit rechten Dingen zugehen würde...

  • Die "GNTM"-Finalistinnen 2014: Nur Ivana (links) hat es zu einer internationalen Karriere gebracht. © picture alliance / dpa / Oliver Hausen /

    Die "GNTM"-Finalistinnen 2014: Nur Ivana (links) hat es zu einer internationalen Karriere gebracht. © picture alliance / dpa / Oliver Hausen / Geisler-Fotopress

  • Ivana fiel in der "GNTM"-Staffel 2014 durch ihr großes Selbstbewusstsein auf.  © picture alliance / dpa / Caroline

    Ivana fiel in der "GNTM"-Staffel 2014 durch ihr großes Selbstbewusstsein auf. © picture alliance / dpa / Caroline Blumberg

  • Bereits kurz nach Ende der Show verließ Ivana das Klumsche Management. Seitdem lief sie unter anderem auf den Haute Couture-Schauen in Paris.  © picture alliance / dpa / Ian

    Bereits kurz nach Ende der Show verließ Ivana das Klumsche Management. Seitdem lief sie unter anderem auf den Haute Couture-Schauen in Paris. © picture alliance / dpa / Ian Langsdon

Sie war Wolfgang Joops haushohe Favoritin in der 9. Staffel von "Germany's Next Topmodel": Doch für Ivana Teklic reichte es 2014 nur für den dritten Platz. Trotzdem entpuppte sie sich als die wahre Gewinnerin der Show. Nicht nur Designer Joop buchte sie fleißig, um seine Kollektionen vorzuführen, auch auf den internationalen Laufstegen ist die 20-Jährige mittlerweile zuhause. Sie hat sich zu einem echten Topmodel gemausert – doch Heidi Klum hat zu diesem Erfolg wenig beigetragen, verriet Teklic im Interview mit der Zeitschrift "Closer".

"So richtig etwas beibringen konnte Heidi mir eigentlich nicht. Meiner Meinung nach war sie dafür zu selten am Set", so Teklic. Dabei zeigt ProSieben uns Heidi doch stets als die liebevolle und gleichzeitig auch strenge Model-Mutti, die stets ein offenes Ohr für ihre Schützlinge hat! Doch Ivana gibt an, sie habe mehr von Joop und Creative Director Thomas Hayo gelernt als von Superstar Klum. Mittlerweile steht sie übrigens in der Agentur von Ex-"GNTM"-Juror Peyman Amin unter Vertrag.

Doch das ist nicht Ivanas einzige Kritik an der Show: Angeblich haben die Kameramänner probiert, Zoff unter den Mädchen zu provozieren. Sie seien auf die Kandidatinnen zugegangen und sollen ihnen erzählt haben, dass eine Kollegin schlecht über sie geredet hätte. Anfangs seien alle noch darauf reingefallen und der Plan sei aufgegangen – es krachte unter den Topmodel-Anwärterinnen! Doch nach zwei Wochen haben die Mädchen das Spiel durchschaut und boykottiert.

Trotz dieser harten Worte nimmt Ivana auch positive Erfahrungen aus der Show mit. So sei sie während der "GNTM"-Zeit erwachsener geworden: "Die Dreharbeiten waren hart. Man ist vier Monate von zu Hause weg und darf keine Handys haben."

Am Donnerstag können wir auf ProSieben wieder beobachten, wie die Teilnehmerinnen aus der aktuellen Staffel mit dieser Herausforderung umgehen. Ob 2016 wieder ein echtes Topmodel geboren wird?



Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren