Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"GZSZ": Drama auf Mallorca

04.05.2018 - Das große Mallorca-Abenteuer: Für eine Sonderfolge in Spielfilmlänge geht es für die "GZSZ"-Crew nach Spanien!

  • Noch feiern Emily (Anne Menden), Philip (Jörn Schlönvoigt), Sophie (Lea Marlen Woitack), John (Felix von Jascheroff), Shirin (Gamze Senol) und Paul (Niklas Osterloh) ausgelassen auf Mallorca... © MG RTL D / Sebastian

    Noch feiern Emily (Anne Menden), Philip (Jörn Schlönvoigt), Sophie (Lea Marlen Woitack), John (Felix von Jascheroff), Shirin (Gamze Senol) und Paul (Niklas Osterloh) ausgelassen auf Mallorca... © MG RTL D / Sebastian Geyer

Große Freude bei den Soap-Fans: Am 29. Mai zeigt RTL mal wieder eine Sonderepisode von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" in Spielfilmlänge! Zwei Wochen lang drehte die "GZSZ"-Crew auf der Lieblingsinsel der Deutschen: Mallorca.

Doch John, Emily, Philip und Co erwarten nicht nur Sonnenschein, Party und Liebe - sondern auch ganz viel Drama! RTL hat jetzt erste Details zur Handlung verraten:

Die Zwillinge Emily (Anne Menden) und Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt) werden 30 Jahre alt. Bruder John Bachmann (Felix von Jascheroff) hat eine besondere Überraschung geplant: Ein gemeinsamer Trip nach Mallorca! Gemeinsam mit ihren Freunden stürzen sie sich ins Partywochenende. Das läuft nicht für alle optimal: Maren (Eva Mona Rodekirchen) wird die Handtasche mit all ihren Papieren geklaut. Aber Rettung naht! Und zwischen John und Eventmanagerin Shirin (Gamze Senol) knistert es mal wieder...

Die Spezialfolge endet mit einem großen Knall: Laut Informationen der "BILD" fallen Schüsse; Blut fließt. "Mindestens drei "GZSZ"-Stars werden um ihr Leben kämpfen", verrät die Zeitung. Ob jemand gar den Serientod stirbt? Das wird noch nicht verraten...

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren