Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"GZSZ"-Drama: Fans und Darsteller sind genervt

20.06.2017 - Seit Monaten steht die explosive Dreiecksbeziehung zwischen Sunny, Felix und seinem Bruder Chris im Mittelpunkt der Daily Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Doch langsam aber sicher wird es den Fans zuviel...

  • Wann nimmt die Geschichte um Felix, Sunny und Chris ein Ende? ©

    Wann nimmt die Geschichte um Felix, Sunny und Chris ein Ende? © RTL

Die große "GZSZ"-Jubiläumsfolge zum 25. Geburtstags der Daily Soap sollte im Mai den Höhepunkt der dramatischen Story um Sunny (Valentina Pahde), Felix (Thaddäus Meilinger) und seinen Bruder Chris (Eric Stehfest) darstellen.

Kurz zur Erinnerung: Die Enkelin so Serien-Bösewicht Jo Gerner (Wolfgang Bahro) wollte in dieser Folge ihrem Verlobten Felix das Ja-Wort geben. Dabei hat sie doch eigentlich noch Gefühle für seinen Bruder Chris...

Dieser saß dank einer fiesen Intrige von Felix zu diesem Zeitpunkt allerdings im Knast. Doch um seine große Liebe Sunny vor dem Fehler ihres Lebens zu bewahren, brach er aus dem Gefängnis aus. Die Eheschließung verpasste er zwar, platzte dafür aber mitten in den Hochzeitstanz des Paares und entführte die Braut, um ihr endlich die Wahrheit zu sagen. Die Polizei überwältigte ihn schließlich und wies ihn in eine psychiatrische Klinik ein - und Sunny ließ sich von ihrem frischgebackenen Ehemann mit einer Lüge abspeisen.

Seitdem sitzt Chris nun in der Anstalt fest und wird nach einem Fluchtversuch mit starken Psychopharmaka behandelt. Diese führen dazu, dass er mit Gedächtnisverlust zu kämpfen hat. Schlimmer noch: Felix redet ihm ein, tatsächlich für den Brand verantwortlich zu sein und ein Menschenleben auf dem Gewissen zu haben!

Klingt ganz spannend, oder?! Die Fans sehen das allerdings etwas anders: Das Hin und Her zwischen Sunny und Chris und der Krieg zwischen den beiden Brüdern zieht sich nun schon seit Monaten durch "GZSZ". Viele hofften, mit der großen Jubiläumsepisode würde der Geschichte endlich ein Ende gesetzt werden; Sunny würde die Wahrheit über Felix erfahren und endlich zu ihrer Liebe zu Chris stehen. Aber weit gefehlt: Eine schnelle Auflösung ist derzeit nicht absehbar...Valentina Pahde gibt sich gegenüber RTL bedeckt: "Irgendwann wird die Bombe platzen."

Während die Fans immer ungeduldiger werden, üben auch die Darsteller der RTL-Soap leise Kritik. Lea Marlen Woitack (spielt Sophie Lindh) versteht den Ärger der Fans, wie sie gegenüber "Promiflash" zu Protokoll gibt: "Das ist ja immer das Problem mit unseren Geschichten. Wir haben dann so einen Höhepunkt und dann muss sich das so langsam nach und nach durcherzählen. (...) Ich verstehe auch die Fans, die sagen: Jetzt langsam muss aber mal ein Punkt gemacht werden."

Die Kommentare in den sozialen Netzwerken sprechen zumindest Bände: Die Zuschauer sind total genervt und motzen kräftig. Sie fordern: Gebt Sunny und Chris endlich ihr Happy End!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren