Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Let's Dance": Harte Kritik für Evelyn Burdecki

25.03.2019 - In der ersten Folge der neuen "Let's Dance"-Staffel gab es viel Kritik an den Stars. Vor allem Dschungel-Königin Evelyn Burdecki musste harte Worte von Joachim Llambi einstecken.

  • Zu "billig"! Diese harte Kritik musste sich Evelyn Burdecki am Freitag anhören. © TVNOW /

    Zu "billig"! Diese harte Kritik musste sich Evelyn Burdecki am Freitag anhören. © TVNOW / Gregorowius

Im Dschungelcamp haben die Fans Evelyn Burdecki lieben gelernt. Mit ihren wenig intelligenten Sprüchen machte sie auf sich aufmerksam. War ihre Dummheit nur gespielt, oder doch echt? Bei "Let's Dance" will Evelyn nun endlich beweisen, dass sie mehr kann, als ihr zugestanden wird.

Doch gerade beim Cha Cha Cha zu "WTF" von Hugel feat. Amber van Day konnte sie die Jury so gar nicht überzeugen. Vor allem Joachim Llambi nahm bei der Kritik kein Blatt vor den Mund. Er fand Evelyns Auftritt billig! Ihr Auftritt erinnerte Profitänzer Llambi weniger an einen Tanz als an Evelyns Auftritte in den Dating-Shows wie "Bachelor in Paradise". Nur sexy reicht da eben leider nicht. Jorge Gonzales und Motri Mabuse waren ebenfalls nicht begeistert, aber weniger streng. Auch das Publikum hielt zu ihr und so durfte Evelyn bleiben.

Grund für Llambis Aufregung war Evelyns Performance beim Cha Cha Cha. Sie und ihr Tanzpartner saßen sich in Büro-Outfit an einem Tisch gegenüber. Dann stand Evelyn auf, zeigte ihr blaues Kleid unter dem Jackett und wackelte mit der Hüfte. Für Llambi war das offenbar kein richtiges Tanzen. Doch musste er sie deshalb gleich als "billig" bezeichnen? Auf Instagram hagelte es Kritik für Llambis harte Worte. Im RTL-Interview ruderte er dann auch ein wenig zurück. Seine Kritik wäre vielleicht ein wenig zu viel gewesen, räumte er ein. Bei "Let's Dance" erwartet Llambi offenbar mehr Qualität. "Sie hat sich reduziert und das muss sie gar nicht", erklärte er. "Es ist hier kein Dschungel." Er hofft nun, dass Evelyn sich die Kritik zu Herzen nimmt und sie wachgerüttelt wird.

Doch Evelyn zog sich nach dem Auftritt erst mal zurück. Kein Wunder, hatte sich sich, als sie beim Auftritt vom Tisch sprang, auch noch den Fuß verletzt! Nach dem Auftritt musste sie deshalb gleich ins Krankenhaus. Ob sie am Freitag wieder tanzen kann, ist noch nicht klar.

Der Rückhalt der Fans ist ihr auf jeden Fall sicher. Die lieben sie ja gerade so, wie sie ist und geben nichts auf Llambis Kritik. Ob sie ihre Tanzkünste noch steigern und mit Evgeny Vinokurov auch noch die Jury überzeugen kann? Aufgeben will die Dschungel-Königin auf keinen Fall. 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren