Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Let's Dance" 2019 ohne DIESES Jurymitglied?

22.06.2018 - Die "Let's Dance"-Fans sind in Sorge: Ein Social-Media-Posting von Jurorin Motsi Mabuse lässt vermuten, dass die temperamentvolle Tänzerin die beliebte RTL-Show verlässt.

  • "Let's Dance"-Aus für Motsi Mabuse? © picture alliance / dpa / Eventpress /

    "Let's Dance"-Aus für Motsi Mabuse? © picture alliance / dpa / Eventpress / rh

Sie jubelt, sie springt aus dem Stuhl, sie bricht in Tränen aus: Kein "Let's Dance"-Juror fiebert so schön leidenschaftlich mit wie Motsi Mabuse! Die temperamentvolle Tänzerin legt in den Werbepausen stets eine flotte Sohle aufs Parkett um die Zuschauer im Saal zu unterhalten - sogar hochschwanger!

Doch diese Schwangerschaft könnte alles ändern: Die ehemalige Turniertänzerin und Ehemann Evgenij Voznyuk erwarten schon bald Nachwuchs - ein Mädchen. Bisher sind die Fans der RTL-Tanzshow davon ausgegangen, dass Mama Motsi nach der Babypause 2019 wieder in der Jury neben Joachim Llambi und Jorge Gonzáles sitzt. Ein Instagram-Posting lässt nun aber an Motsis "Let's Dance"-Zukunft zweifeln.

Motsi zeigte einige Schnappschüsse aus der diesjährigen Staffel, gratulierte den Gewinnern Ingolf Lück und Ekaterina Leonova von Herzen und bedankte sich auch bei den Profitänzern und ihren Jury-Kollegen. Klingt fast ein bisschen nach Abschied...diesen Eindruck verstärkt ihr abschließender Satz: "Mal sehen, was 2019 bringt, jetzt ist es erstmal an der Zeit den Sommer zu genießen und ein neues Abenteuer zu erleben".

Gemeint ist damit wohl die Geburt ihrer Tochter. Sieht ganz so aus, als hätte Motsi noch nicht final entschieden, wie es für sie mit "Let's Dance" weitergeht. Die 37-Jährige ist nämlich nicht nur Mutter, sie leitet zusammen mit Evgenij auch eine erfolgreiche Tanzschule in Eschborn. Zudem startet am 18. Juli auch ihre erste eigene Show bei RTLplus: Das Umstyling-Format "Wer macht mich schön?". 

Tanzlehrerin, Jurorin, Styling-Show-Chefin und bald auch noch Mutter: Sogar für eine Powerfrau wie Motsi Mabuse könnte das zuviel werden. Ob "Let's Dance" da den Kürzeren zieht?

"Let's Dance" ohne Motsi Mabuse - geht das überhaupt?

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren