Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Jana Ina Zarrella moderiert "Love Island"

07.07.2017 - Es ist offiziell: RTL II hat verraten, wer die neue Datingshow "Love Island" moderieren wird. Doch es ist nicht Sängerin Sarah Lombardi, wie im Vorfelde gemunkelt wurde...

  • Jana Ina Zarrella unterstützt die "Love Island"-Kandidaten bei der Suche nach der großen Liebe. © obs / RTL II / Magdalena

    Jana Ina Zarrella unterstützt die "Love Island"-Kandidaten bei der Suche nach der großen Liebe. © obs / RTL II / Magdalena Possert

Schon wieder TV-Pech für Sarah Lombardi? Nachdem sie Gerüchten zufolge zunächst in der "Curvy Supermodel"-Jury sitzen sollte, dann aber doch nur mit einem Backstage-Moderationsjob abgespeist wurde, scheint ihr nun der nächste Job von einer Kollegin weggeschnappt worden zu sein:

Seit Wochen hieß es nun schon, sowohl die Sängerin als auch Jana Ina Zarrella seien die heißen Favoritinnen für die Moderation der neuen RTL II-Datingshow "Love Island". Doch heute verkündet der Sender offiziell: Der Job geht an Jana Ina! 

Ob Sarah tatsächlich in der engeren Auswahl für den Job stand, wurde nie bestätigt. Fakt ist, dass sie derzeit offenbar für mehrere TV-Formate vor der Kamera steht, unter anderem arbeitet sie mit RTL II an einer Show rund um das Thema Mobbing. Ganz so schlecht läuft es also nicht für das "DSDS"-Sternchen und seine TV-Karriere.

"Love Island" ist eine Mischung aus Kuppelshow und "Big Brother": Mehrere Singles beziehen eine luxuriöse Villa auf einer paradiesischen Insel - dort suchen sie die große Liebe. Wer keinen Partner findet, läuft Gefahr, diese herrliche Location verlassen zu müssen - das letzte Wort sollen allerdings die Zuschauer haben. Jana Ina Zarrella fungiert als Gastgeberin und wird die Kandidaten unterstützen. Ausgestrahlt wird das neue Format im Herbst. 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren