Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Naked Attraction": Jetzt ziehen die Promis blank

03.07.2017 - Die Nackt-Datingshow "Naked Attraction" erwies sich als voller Quoten-Erfolg für RTL II. Eine zweite Staffel soll bald folgen - und in dieser sollen nun auch Prominente blankziehen.

  • Bei "Naked Attraction" zählen nur die nackten Tatsachen. © obs / RTL

    Bei "Naked Attraction" zählen nur die nackten Tatsachen. © obs / RTL II

Dating hautnah: Das ist das Motto der Kuppel-Show "Naked Attraction", die auf RTL II zum wahren Quoten-Kracher avancierte.

Das Konzept: Ein Single trifft auf sechs Kandidaten. Diese stehen komplett hüllenlos in einer Box; nach und nach werden die einzelnen Körperpartien aufgedeckt. Erst ganz zum Schluss wird das Gesicht enthüllt. Der liebeshungrige Single muss sich ausschließlich anhand der nackten Tatsachen entscheiden, wen er gerne zum Date ausführen möchte. Dazu werden sporadisch wissenschaftliche Fakten rund um das Thema Partnerwahl und sexuelle Anziehung eingestreut.

Reine Fleischbeschau?! Klar, "Naked Attraction" ist umstritten; wird heiß diskutiert. Bei stolzen Marktanteilen von bis zu 6,6% war eine zweite Staffel dennoch schnell beschlossene Sache für RTL II. Und in dieser wird eine Spezial-Ausgabe garantiert für Furore sorgen:

Laut Informationen der "BILD" werden in einer Sonderepisode nämlich auch Prominente blankziehen! Der Sender soll bereits mitten in der Planung stecken. Ob bereits Stars angefragt wurden ist jedoch nicht bekannt; ebenso fielen bisher noch keine Wunsch-Namen.

Neu ist die Idee nicht: Schwesternsender RTL setzt bei der Datingshow "Adam sucht Eva" seit letztem Jahr ebenfalls auf prominente Teilnehmer, die nackt auf Partnersuche gehen. Mit Erfolg: Schauspieler Peer Kusmagk lernte auf der "Insel der Versuchung" Profi-Surferin Janni Hönscheid kennen und lieben. Das Paar erwartet gerade sein erstes gemeinsames Kind. Ob einer der VIPs bei "Naked Attraction" wohl auch seine große Liebe finden wird?

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren