Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Polizeiruf 110": Nachfolger für Matthias Brandt gefunden?

04.09.2017 - Schocknachricht für alle "Polizeiruf 110"-Fans: Anfang des Jahres gab Matthias Brandt bekannt, die beliebte Krimireihe verlassen zu wollen. Jetzt scheint der Nachfolger des Münchner Ermittlers Hanns von Meuffels gefunden zu sein!

  • Die Schauspielerin Sophie Rois jubelt. Foto: Soeren Stache/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Schauspielerin Sophie Rois jubelt. Foto: Soeren Stache/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Seit 2011 spielt Matthias Brandt den Kriminalhauptkommissar Hanns von Meuffels im Münchner "Polizeiruf 110". Er gehört zu den beliebtesten Ermittlern der Krimireihe. Doch damit soll bald Schluss sein: Anfang des Jahres gab er seinen Ausstieg bekannt, 2018 gibt es noch zwei Folgen mit von Meuffels zu sehen.

Über einen möglichen Nachfolger konnte bislang nur spekuliert werden. Doch jetzt verriet Sylvie Stephan, Sprecherin des Bayerischen Rundfunks, dem "Tagesspiegel", dass der "BR" eine klare Favoritin für die vakante Kommissarstelle im "Polizeiruf" hat: "Sophie Rois wäre unsere Traumbesetzung für die Nachfolge von Matthias Brandt." Stephan ergänzt: "Sie würde jedoch nicht alleine agieren, sondern im Team."

Die Österreicherin zählt zu den besten und begehrtesten Schauspielerinnen des deutschsprachigen Raums. Sie war sogar schon einmal als Kommissarin im "Polizeiruf" zu sehen: 2012 übernahm sie die Schwangerschaftsvertretung für Olga Lenski (Maria Simon) und ermittelte in "Die Gurkenkönigin" an der Seite von Polizeihauptmeister Krause (Horst Krause). 

Sophie Rois stand zuletzt regelmäßig auf der Theaterbühne. Ob jetzt ein großes TV-Projekt folgt? Was Rois zu dem Wunsch des BR sagt, ist noch nicht bekannt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren