Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Promi Big Brother"-Gewinner Jens Hilbert bald bei "GNTM"?

31.08.2017 - TV-Hammer: Wird "Promi Big Brother"-Sieger Jens Hilbert vielleicht schon bald neben Heidi Klum in der "GNTM"-Jury sitzen?

  • Jens Hilbert ist großer Fan von Heidi Klum! © picture alliance / dpa / Ulrike Blitzner /  rtn - radio tele nord

    Jens Hilbert ist großer Fan von Heidi Klum! © picture alliance / dpa / Ulrike Blitzner / rtn - radio tele nord

Selfmade-Millionär Jens Hilbert konnte bei "Promi Big Brother" die Herzen der Zuschauer erobern. In Sachen Reality-TV hat der Unternehmer nun auf jeden Fall Blut geleckt: "Dieses Format hat mich gefordert und hat Spaß gemacht", verrät er dem Kölner "Express".

Und Hilbert hat auch schon eine Show für seine weitere TV-Karriere ins Auge gefasst: "Germany's Next Topmodel"! Schon seit Jahren ist der 37-Jährige großer Fan von Model-Mutti Heidi Klum. "Diese Frau macht alles richtig, ich bin richtig begeistert von ihr", schwärmt er. Mit vielen von Heidis "Meeeedchen" hat er außerdem schon für sein Unternehmen "Hairfree" zusammengearbeitet, aktuell ist die "GNTM"-Siegerin 2016 Kim Hnizdo das Gesicht einer großen Kampagne.

"Ich möchte "Germany's Next Topmodel"-Juror werden. Irgendwann werde ich ich neben Heidi sitzen, das nehme ich mir schon seit längerem vor. Ich glaube, das könnte ich gut", so Hilbert gegenüber dem "Express". Seinen ersten Unterstützer hat er bereits: Günther Klum.

Der Vater von Supermodel Heidi und Jens Hilbert verstehen sich prächtig; trafen sich auch beim großen "Promi Big Brother"-Finale wieder. Werden da etwa schon gemeinsame Pläne geschmiedet?

Aktuell sitzen Creative Director Thomas Hayo und Designer Michael Michalsky in der "GNTM"-Jury - und das soll laut Papa Klum auch erstmal so bleiben! Allerdings äußert er sich gegenüber dem "Express" bezüglich eines möglichen Juroren-Jobs für Hilbert wie folgt: "Ich mag den Jungen – und unser Geschäft ist ja sehr schnelllebig.(...) Ich finde, das passt schon. Aber die endgültige Entscheidung trifft natürlich Heidi."

Die "GNTM"-Zukunft des Unternehmers steht also weiterhin in den Sternen. Immerhin soll er aber gerade versuchen, Heidi Klum als Werbegesicht für "Hairfree" zu gewinnen. Und wer weiß, was aus dieser Zusammenarbeit alles entstehen könnte...

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren