Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Promi Big Brother": Große Liebeslüge bei Daniel und Chethrin?

22.08.2018 - Was lief wirklich zwischen "Bachelor" Daniel Völz und "Love Island"-Sexbombe Chethrin Schulze? Lange wurde ihnen eine Affäre nachgesagt, nun sind sie bei "Promi Big Brother" aufeinander getroffen - angeblich zum allerersten Mal...

  • Der attraktive "Bachelor" und die schöne "Love Island"-Kandidatin - was läuft da wirklich?! © picture alliance / dpa / Kirsten Nijhof  / zb / Eventpress

    Der attraktive "Bachelor" und die schöne "Love Island"-Kandidatin - was läuft da wirklich?! © picture alliance / dpa / Kirsten Nijhof / zb / Eventpress MP

Kennen sie sich nun oder nicht? "Bachelor" Daniel Völz wurde lange nachgesagt, während seiner Beziehung zu Gewinnerin Kristina Yantsen eine Affäre mit Chethrin Schulze, Teilnehmerin von "Curvy Supermodel" und "Love Island", eingegangen zu sein. Immer wieder entdeckten die Fans Hinweise, die für eine Liaison sprachen: Urlaub an den gleichen Orten, Sport im gleichen Fitnessstudio in Berlin...

Alles Blödsinn, beteuerten beide. Doch sogar Kristina gestand tränenreich im TV, dass sie kurz vor der Trennung von Daniel Nachrichten von Chethrin auf seinem Handy gefunden habe. Aussage gegen Aussage: Denn der Immobilienmakler beteuerte, Chethrin habe lediglich Kontakt aufgenommen um klarzustellen, dass sie nichts mit den Gerüchten zu tun habe. Er und Kristina sollen über die Situation sogar gemeinsam gelacht haben.

Gespannt warteten die "Promi Big Brother"-Zuschauer nun also auf das - vermeintlich - allererste Zusammentreffen der beiden TV-Sternchen. Schon im Vorfeld schwärmte Chethrin gegenüber Mitstreiterin Sophia Vegas von dem attraktiven Ex-"Bachelor". Die plante sogar schon, die beiden zu verkuppeln: "Chethrin steht total auf ihn. Sobald ich den Namen sage, fängt sie schon an zu kichern", verriet sie im Sprechzimmer.

"Bachelor" & "Love Island"-Beauty: Große "PBB"-Liebeslüge?

Als die beiden sich zum ersten Mal an der Jalousie gegenüber standen, war die Stimmung angespannt. "Lernen wir uns auch endlich mal kennen", lachte Daniel nervös. Doch die Zuschauer wollen den beiden nicht so recht glauben.

Zurecht: Denn Daniel und Chethrin verstricken sich immer wieder in Widersprüche! Als Daniel seinen "Promi Big Brother"-Mitstreitern die verfahrene Situation mit Chethrin erklären wollte, kam ein interessantes Detail ans Tageslicht: Die beiden sollen sich bereits ein-, zweimal im besagten Fitnessstudio über den Weg gelaufen sein und sich am Tresen kurz "Hallo" gesagt haben. Dabei wurden sie wohl beobachtet.

Zahlreiche Widersprüche: Kennen sich Daniel & Chethrin doch?

Das entspricht natürlich nicht den vorherigen Aussagen der beiden. Und auch in einem späteren Gespräch zwischen den beiden über Berlin grübelte Daniel, nachdem Chethrin ihm ihren Wohnort verriet: "Ergibt jetzt auch Sinn, dass du im gleichen Fitnessstudio bist!" Prompt entfuhr es Chethrin: "Ja, da habe ich dich ja schon mal gesehen."

Bitte was?! Fassen wir zusammen: Gesehen haben sich die beiden also sehr wohl schon ein paar Mal! Und gesprochen haben sie offensichtlich auch schon kurz miteinander.

"Bachelorette"-Boy Johannes Haller hat Zweifel an der Geschichte der beiden. Er selbst habe mit Chethrin Ende letzten Jahres Dates gehabt. "Ich nehme das den beiden nicht ab, dass sie sich hier das erste Mal kennenlernen", so sein Fazit. Er berichtete: Auf einer Veranstaltung kurz nach der gemeinsamen Datingphase hätte Chethrin einen Spruch gemacht, der ihn darauf schließen ließ, dass sie Kontakt mit Daniel hätte; vermutete aber, sie wollte ihn damit womöglich nur eifersüchtig machen.

Im Container scheinen sich Chethrin und Daniel langsam anzunähern. "Er hat so rübergeguckt", kicherte Chethrin verknallt nach einem kurzen Gespräch mit ihrem Traumprinzen. Aber: Ist das alles echt? Oder planen die beiden Flirtshow-Kandidaten dem "Promi Big Brother"-Publikum eine 1A-Liebesgeschichte zu inszenieren? Der vermuten zumindest die misstrauischen Zuschauer...

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren