Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Promi Shopping Queen": Lästert Guido Maria Kretschmer über "GNTM"-Kim?

26.06.2017 - Autsch, was für fiese Sprüche: Modedesigner Guido Maria Kretschmer schockte die "Promi Shopping Queen"-Zuschauer mit Spitzen gegen "Germany's Next Topmodel"-Siegerin Kim Hnizdo.

  • Fiese Lästerattacke oder missglücktes Kompliment? © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Jens

    Fiese Lästerattacke oder missglücktes Kompliment? © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Jens Kalaene

  • Kim konnte diese Runde von "Promi Shopping Queen" gewinnen. © picture alliance / dpa /

    Kim konnte diese Runde von "Promi Shopping Queen" gewinnen. © picture alliance / dpa / Frederic/Geisler-Fotopress

Kim Hnizdo war DIE Überfliegerin der "Germany's Next Topmodel"-Staffel 2016. Sie weinte bittere Tränen, als Model-Mama Heidi Klum ihre lange blonde Mähne abschneiden ließ. Doch mit ihrem neuen, pfiffigen Kurzhaarschnitt rockte sie die Laufstege und Fotoshootings, beeindruckte die Kunden und mauserte sich zur Top-Favoritin - letztendlich wurde sie im großen Finale zur Siegerin gekürt.

Doch Modedesigner Guido Maria Kretschmer zeigte sich davon nicht allzu beeindruckt. Als Kim in der gestrigen Folge von "Promi Shopping Queen" antrat, konnte er es nicht lassen, ihr den ein oder anderen fiesen Spruch aus dem Off zu drücken. Es habe ihn sehr verwundert, dass so jemand wie Kim "GNTM" gewinnen konnte, so Kretschmer. Sie wirke immerhin sehr feminin und erwachsen; ganz anders, als die anderen Topmodels.

Auch ihre Figur wurde von Kretschmer genau unter die Lupe genommen: "Ich bin erstaunt, dass sie das gewinnen konnte, mit so einem fraulichen Körper." Bitte was?! Da mussten die Zuschauer gleich genauer hinhören. Findet der "Shopping King" die schlanke 21-Jährige etwa zu kurvig für das Business?!

Das hübsche Mädchen von nebenan - so ähnlich beschrieb Kretschmer das sympathische junge Model. Doch während manch einer empört reagiert, sind sich seine Fans sicher, dass er diese Worte nur positiv gemeint habe und ein Statement gegen den Magerwahn setzen wollte. Am Ende belohnte der Designer Kim ja auch mit stolzen 9 Punkten und sie konnte den Sieg in einer weiteren TV-Show für sich verbuchen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren