Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Schwiegertochter gesucht": Jetzt geht es heiß her

26.09.2016 - Am Sonntag ging es bei "Schwiegertochter gesucht" bereits in der dritten Folge ordentlich heiß her: Dennis landet mit Marc in der Kiste, Beate bekommt einen ordentlichen Schmatzer und Ingo plant schon seine Kinder.

  • Bei Marc (l.) und Dennis knistert es ordentlich... ©

    Bei Marc (l.) und Dennis knistert es ordentlich... © RTL

In der dritten Folge der Kuppel-Show schickt RTL seine Lieblingskandidatin Beate samt Herren-Trio in den thailändischen Tierpark. Im sexy Blumenmuster stürzt sich Beate dann vor ihren Liebensanwärtern in das Schwimmbecken, dicht gefolgt von Favorit Mario, der sich in der letzten Folge als ihre verflossene Liebe entpuppte. Thomas und Karl-Heinz hingegen dürfen leider nicht mit in das Wasser kommen, statdessen stehen sie schmollend am Beckenrand und beobachten das Spektakel. Die besondere Beate hat es echt nicht leicht, wenn nicht nur einer, sondern gleich drei Männer um ihr Herz kämpfen.

Das was Vera Int-Veen und Team ihrer Dauerkandidatin ermöglichen, ist ganz bestimmt der Traum vieler Frauen. Die Turteltauben Beate und Mario dürfen gemeinsam mit Robben schwimmen. Ein beinahe perfektes Date - welches sogar mit einem dicken Schmatzer endet. Leider bekommt Beate (noch) keinen Kuss von einem der Herren, sondern nur einen feuchtfröhlichen Bussel der Robbe, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Für Karl-Heinz wird es allerdings zu keinem Kuss mehr kommen. Die Emotionen reichen für den Liebensanwärter leider nicht aus, wie Beate mit dem Satz: "Ich hatte Karl-Heinz rausgeworfen, aus dem einfach Grund: Ich hatte keine Gefühle ihm gegenüber", deutlich macht. "Es hat leider nicht ganz gereicht", teilt sie dem Schwaben nach dem Badetag ganz cool mit. Während Twitter-User sich mit Sprüchen wie "Alter Beate du bist nicht Heidi Klum" über die Arroganz der Kandidatin aufregen, ist Karl-Heinz mehr als geknickt. "Das Schlimmste ist: Ich konnte Beate meine Liebe nicht beweisen", erklärt er sichtlich niedergeschlagen. 

Marc und Kandidat Dennis landen in der Kiste

Der "andersliebende" Dennis hat deutlich weniger Probleme, ein passendes Match zu finden, als die Dauerbuhler Beate und Ingo. Nach einer gemeinsamen Nacht im Bett mit Kandidat Marc, darf sich der 23-jährige Dennis sogar ein T-Shirt aus Marcs Schrank nehmen. Es hat offensichtlich gefunkt. Dennis muss nur noch herausfinden, ob es Marc wirklich ernst mit ihm meint. Auf die gleichen Werte legen die beiden auf jeden Fall Wert: Treue, Vertrauen und Ehrlichkeit sind das A und O. Am Ende gibt es für Kandidat Dennis sogar einen richtigen Kuss, statt nur einem Robben-Schmatzer. 

Ingo möchte Kinder 

Für Ingo und seine Ladys, Jessica und Jennifer, erkunden gemeinsam mit Mama Birgit und Papa Lutz Thailand. Es geht es zu einem Felsen, der aussieht wie das "männliche Geschlechtsorgan." Ingo weiß, dass dieser fruchtbarer machen soll. Der Kinderwunsch steht Ingo auf die Stirn geschrieben, so dass er sofort auscheckt, ob seine Liebesanwärterinnen - beide sind schon Mutter - bereit für ein weiteres Kind wären. Dass beide Kandidatinnen noch einem Baby nicht abgeneigt wären, lässt Ingo aufatmen. Sowohl Jessica als auch Jennifer dürfen also beide noch um das Herz des romantischen Rheinländers kämpfen.

Fettnäpfchen-Alarm bei Ingo 2 und Enrico

Sportschütze Ingo (ja, noch ein Ingo) hat derweil noch etwas auf dem Herzen. Ehe er seine Entscheidung zwischen der flirtwilligen Christiane und der resoluten Valerija fällen kann, muss er ernste Gespräche führen: Christianes Hund ist dem Tierhasser ein Dorn im Auge. Unauffällig erkundet er sich, wie lange so ein Hund denn lebt - und ob er Christiane wichtiger als ein Mann wäre. Vorerst kann sie ihn damit beruhigen, dass sie nach dem Tod ihres Vierbeiners erstmal kein weiteres Haustier haben wollen würde. Damit ist die Entscheidung gefallen - Liebesanwärterin Valerija muss gehen. Die glückliche Christiane seufzt "Oh Ingo!" und lässt sich aus lauter Freude zu einem innigen Kuss hinreißen. Die Zuschauer hingegen sind von der Lovestory eher weniger angetan -  die Sorge um die Zukunft von Christianes Hund überwiegt...

Einen schweren Start hat auch der "taktvolle Tänzer" Enrico. Nicht nur, dass seine Frau Mama so gar nicht angetan vom Damenbesuch ist, nein: Single Lady Carmen bekommt gleich mal zu hören, dass sie wie ein Mann aussähe. Die weiß geschickt zu kontern: Sie sähe halt aus wie ihr Vater, patzt sie zurück.

Ob Enrico seine Chancen damit schon verspielt hat? Das erfahren wir dann am nächsten Sonntag...ganz schön spannend!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren