Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"So eine Bratze": Heftiger Zickenkrieg bei "Temptation Island"

18.03.2019 - Zwei sexy Neuzugänge in der Villa der Männer treiben ihren Partnerinnen Sorgenfalten auf die Stirn. Christina ist vor allem auf Playmate Anastasiya gar nicht gut zu sprechen.

  • Sabrina und Anastasiya sind die beiden "Temptation Island"-Neuzugänge. ©

    Sabrina und Anastasiya sind die beiden "Temptation Island"-Neuzugänge. © TVNOW

  • Anastasiya hat ein Auge auf Salvatore geworfen.  ©

    Anastasiya hat ein Auge auf Salvatore geworfen. © TVNOW

  • Christina ist verzweifelt: Bleibt ihr Freund Salva wirklich treu? ©

    Christina ist verzweifelt: Bleibt ihr Freund Salva wirklich treu? © TVNOW

Vier Paare, zwei Villen - und viele sexy Singles: Das ist die Mischung, die das neue RTL-Experiment "Temptation Island" ausmacht. Getrennt von ihren Partnern müssen die vergebenen Männer und Frauen der Versuchung widerstehen. Doch bleiben sie bei all den knackigen Körpern, Flirtversuchen und literweise Alkohol wirklich standhaft?

Vor allem Christina macht sich viele Gedanken: Die attraktive Blondine traut ihrem Liebsten Salvatore nicht! Der kennt ihre eifersüchtige Art nur zu gut, blockte seine Liebste deshalb sogar bei Instagram. Und wie es scheint hat Christina allen Grund zur Sorge...

Salva sagt von sich selbst, er sei wahrlich kein Engel. Seinem Mitstreiter verrät er im Schlafzimmer der Villa: "Die verschaffen dir so eine Atmosphäre mit Musik und Themen und Alkohol ohne Ende. Guck mal auch das Zimmer hier. Klar würde ich hier jemanden drauf ballern." Es sieht ganz so aus, als sei es für Salva am schwierigsten, sich den Reizen der anderen Frauen zu entziehen.

Die beiden Neuzugänge der dritten Folge von "Temptation Island" machen es nicht besser: Da haben wir einmal Sexbombe Sabrina, die schon bei "Love Island" nach der großen Liebe - oder zumindest einem heißen Flirt - suchte. Doch der größte Schock für die vergeben Frauen: Der Einzug Model und Playmate Anastasiya! In der ersten Folge durften die Ladys eine Konkurrentin blocken. Ihr einstimmiges Urteil zu Anastasiya: "Die könnte gefährlich werden." Also musste die 30-Jährige die Insel der Versuchung gleich wieder verlassen - das dachten zumindest alles.

Denn pünktlich zur feucht-fröhlichen Pool-Party steht die brünette Beauty wieder auf der Matte! Salva fallen fast die Augen aus dem Kopf: "Sie ist auf jeden Fall eine attraktive Frau. Und die nächsten Tage mit ihr werden auf jeden Fall angenehmer, wenn man sich mal sonnt oder so. Sie hat auf jeden Fall den besten Body hier."

Als Christina diese Szenen vorgespielt bekommt, kann sie kaum noch an sich halten: "Das ist so eine Bratze! Tut mir leid, Leute. Aber ich muss gerade so reden, denn die ist echt ekelhaft", pöbelt sie sofort los. Doch auch Anastasiya hat nicht gerade warme Worte für ihre Konkurrentin übrig: "Ich glaube, den Salvatore kann man sehr leicht knacken. Und seine Freundin ist auch nicht gerade die Hübscheste", erklärt sie süffisant grinsend.

Wutschnaubend redet sich Christina regelrecht in Rage: "Wenn sie ihren Mund so ekelhaft aufmacht und nur Scheiße erzählt, dann ist sie ganz schnell weg von Salvatore." Was für ein Zicken-Zoff! Ob die Situation bald eskaliert?

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren