Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"TBBT"-Kultfigur Sheldon Cooper: Parsons war nicht erste Wahl

18.11.2015 - Ein anderer Schauspieler in der Rolle von Kult-Nerd Sheldon Cooper?! Undenkbar! Doch die "The Big Bang Theory"-Produzenten hatten eigentlich einen anderen Schauspieler aus dem Cast für die Rolle vorgesehen.

  • Wie erfolgreich "The Big Bang Theory" wohl mit Johnny Galecki als Sheldon Cooper geworden wäre? © picture alliance / dpa / MONTY BRINTON /

    Wie erfolgreich "The Big Bang Theory" wohl mit Johnny Galecki als Sheldon Cooper geworden wäre? © picture alliance / dpa / MONTY BRINTON / landov

Der hochbegabte Physiker Sheldon Cooper ist eine der kultigsten Figuren der Serienlandschaft und hauptverantwortlich dafür, dass die Sitcom "The Big Bang Theory" so erfolgreich wurde.

Schauspieler Jim Parsons hauchte der Rolle Leben ein und wurde mittlerweile sage und schreibe viermal mit dem Emmy für seine Darstellung des Nerds ausgezeichnet.

Doch alles hätte auch ganz anders sein können - denn Parsons war nicht die die erste Wahl für die Rolle des Sheldon Cooper! Tatsächlich war ein anderer Schauspieler aus dem Cast dafür vorgesehen...

Die Serienmacher wollten eigentlich Johnny Galecki als Sheldon Cooper sehen. Doch der Schauspieler bat die Produzenten darum, ihn die Rolle von Sheldons Mitbewohner Leonard Hofstadter übernehmen zu lassen.

Galecki selbst bezeichnet das als sehr "egoistische" Bitte - er hätte die Rolle nicht mit Herz spielen können, wollte aber unbedingt an dem Serien-Projekt teilnehmen.

Seine Begründung: Schon so oft sei Galecki für die Rolle den besten Freundes oder schwulen Assistenten gecastet worden. Jetzt wollte er endlich eine Rolle spielen, der die Möglichkeit auf eine Zukunft mit "romantischen Triumphen und Problemen" hat.

Und das scheint ja mit Serien-Liebe Penny (Kaley Cuoco) sehr gut zu funktionieren!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren