Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Tatort"-Aus für Mimi Fiedler

01.03.2018 - Zehn Jahre lang stand Mimi Fiedler als Kriminaltechnikerin Nika Banovic für den Stuttgarter "Tatort" vor der Kamera. Jetzt hat die Schauspielerin ihr Aus bei der beliebten Krimi-Reihe verkündet.

  • Mimi Fiedler gehört zu den beliebtesten Gesichtern der "Tatort"-Reihe. © picture alliance / dpa / Horst

    Mimi Fiedler gehört zu den beliebtesten Gesichtern der "Tatort"-Reihe. © picture alliance / dpa / Horst Galuschka

Seit 2008 unterstützt Mimi Fiedler als Nika Banovic die Stuttgarter "Tatort"-Kommissare Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare) und Staatsanwältin Emilia Álvarez (Carolina Vera) bei der Spurensicherung. Doch bald müssen die Fans der Krimi-Reihe auf die patente Kriminaltechnikerin verzichten: Fiedler gab ihr "Tatort"-Aus bekannt!

Der "BILD" verriet sie die Gründe für ihren Ausstieg: "Ich habe gemerkt, dass ich mittlerweile aus der Rolle herausgewachsen bin und gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Auch wegen der vielen tollen Kollegen." Im Herbst diesen Jahres soll sie zum letzten Mal als Nika Banovic zu sehen sein.

Für Fans der schönen Schauspielerin gibt es aber auch gute Nachrichten: Fiedler ist Teil des neuen ProSieben-Formats "Die Comedy Show" und stand vor kurzem für die Pilotepisode einer neuen RTL-Krankenhausserie vor der Kamera; außerdem arbeitet sie gerade an ihrem eigenen Comedy-Programm "Hat's verkackt". Informationen der "BILD" zufolge tüftelt sie zudem gerade gemeinsam mit Produzent und "DSDS"-Juror Mousse T. und Moderatorin und Sängerin Evelyn Weigert an einem Musikprojekt.

Mimi Fiedler hat also sehr gut zu tun - wir freuen uns auf ihre weiteren Karrierepläne!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren