Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Tatort" Dortmund: Nichts für schwache Nerven

05.02.2018 - Panik in der JVA: Ein Häftling stirbt an Tollwut. Wie konnte er sich mit dem Virus infizieren? Handelt es sich etwa um einen Mordfall? Die Dortmunder "Tatort"-Kommissare nehmen die Ermittlungen auf.

  • Häftling Markus Graf (Florian Bartholomäi, l) hat um ein persönliches Gespräch mit Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann, Hintergrund) gebeten. © WDR / Thomas

    Häftling Markus Graf (Florian Bartholomäi, l) hat um ein persönliches Gespräch mit Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann, Hintergrund) gebeten. © WDR / Thomas Kost

Doppel-Mörder Michael Strecker stirbt unter furchtbaren Krämpfen in der Dortmunder JVA. Die Diagnose ist ein Schock: Tollwut! Doch wie konnte sich Strecker, der sich seit vier Jahren in Haft befand, mit dem Rabies-Virus infizieren?

JVA-Leiterin Angelika Zerrer ist besorgt: Wenn sich die Todesursache herumspricht, würde sich unter den 600 Inhaftierten Panik breit machen.

Martina Bönisch (Anna Schudt), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Peter Faber (Jörg Hartmann) ermitteln. Dabei treffen sie auf ihren alten Weggefährten Jonas Zander (Thomas Arnold). Der ehemalige Rechtsmediziner ist jetzt als Gefängnisarzt tätig. Er erzählt den Kommissaren, dass Strecker vor einigen Wochen im Knast in eine Messerstecherei verwickelt war. Eine heiße Spur?

Faber hat schon einen Verdächtigen im Auge: Seinen Erzfeind - Häftling Markus Graf  (Florian Bartholomäi). Er ist sich sicher, dass Graf auch seine Frau und seine Tochter auf dem Gewissen hat, die bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sind. Ein perfides Psychospiel zwischen den beiden beginnt. Darüber können Dalay und Bönisch nur den Kopf schütteln; halten Faber für paranoid.

Schließlich stellt sich heraus: Der Auslöser für die Tollwut-Infektion war ein mit dem Virus infiziertes Messer. Und es gibt ein weiteres Opfer...

"Tollwut", der neueste "Tatort" aus Dortmund, ist wahrlich nichts für schwache Nerven. In dem morbiden Krimi können vor allem Jörg Hartmann als Kommissar Faber und Florian Bartholomäi als Verbrecher Markus Graf punkten. Die fast schon innige Verbindung der lässt einem Schauer über den Rücken laufen. Was den Rest angeht, sind sich die Zuschauer uneinig...

Was meint ihr: Wie hat euch "Tollwut" gefallen?

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren