Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ärger um "Grill den Henssler"-Comeback

06.05.2019 - Nach dem Aus von "Grill den Profi" 2018 kehrt TV-Koch Steffen Henssler jetzt wieder zurück an den Herd! Doch die Neuauflage der VOX-Show gefällt nicht allen Zuschauern...

  • Super Quoten für die Auftaktfolge der neuen "Grill den Henssler"-Staffel - doch für Moderatorin Annie Hoffmann (Mitte) hagelte es Kritik. © TVNOW / Frank W.

    Super Quoten für die Auftaktfolge der neuen "Grill den Henssler"-Staffel - doch für Moderatorin Annie Hoffmann (Mitte) hagelte es Kritik. © TVNOW / Frank W. Hempel

  • Die Zuschauer vermissen "Grill den Henssler"-Urgestein Ruth Moschner. © picture alliance / dpa / POP-EYE/Press Picture

    Die Zuschauer vermissen "Grill den Henssler"-Urgestein Ruth Moschner. © picture alliance / dpa / POP-EYE/Press Picture Plus

Am Sonntag war es endlich soweit: Nach dem schnellen Aus von "Grill den Profi" kehrt die VOX-Kochshow nun wieder mit Steffen Henssler am Herd zurück!

Doch beim großen Comeback von "Grill den Henssler" heißt es nicht unbedingt back to the roots: Neben Urgestein Reiner "Calli" Calmund nehmen jetzt TV-Koch und Restauranttester Christian Rach und Comedian, Schauspielerin und Restaurantbesitzerin Mirja Boes in der Jury Platz. Und auch die langjährige Moderatorin Ruth Moschner ist nicht mehr mit dabei. Stattdessen führt die hübsche Annie Hoffmann durch die Show. Die 35-Jährige startete ihre Karriere als Model, machte Musik, arbeitete als Produktionsassistentin und stieß 2011 als Moderatorin zu VIVA & MTV. Viele kennen sie sicher aus den ProSieben-Show "Crash Games". 

Für viele Fans von "Grill den Henssler" eine überraschende Entscheidung: Immerhin war die Dynamik zwischen Moschner und Henssler für viele Zuschauer das Salz in der Suppe. Mit Witz und Charme führte Moschner durch die Show; lieferte sich freche Schlagabtäusche mit dem TV-Koch und entlockte den Promis das ein oder andere Geheimnis.

Kann Annie Hoffmann da mithalten? Der Großteil des Publikums meint: Nein! Während die neue Jury gut ankommt, hagelt es für die neue "Grill den Henssler"-Moderatorin Kritik.

Zwar war ihr Auftritt durchaus souverän, aber auch ziemlich blass: "Ich vermisse Ruth jetzt schon", beschwert sich ein Twitter-User. "Langweilig", "ohne Esprit", "null schlagfertig", "zum Einschlafen"...so lauten nur einige der Kommentare zu Annie in den sozialen Netzwerken. "Ohne Ruth ist die Show nicht mehr dasselbe", resümiert ein Facebook-Nutzer enttäuscht. Viele fordern verärgert: Holt Ruth Moscher zurück zu "Grill den Henssler".

Trotz aller Kritik sollte man Annie Hoffmann aber auch eine zweite Chance geben: Nach vier Jahren mit der charismatischen Ruth Moschner ist ein neues Gesicht bei "Grill den Henssler" natürlich eine große Umstellung. Doch mit der Zeit wird man sich auch an Annie gewöhnen - und sie wird ihren eigenen Stil finden und mit Sicherheit auch noch etwas auftauen. Wir sind gespannt, wo die Reise hingeht...

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren