Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Andrea Berg will auf der Bühne weniger Risiken eingehen

10.01.2017 - Nach ihren Unfällen im letzten Jahr hat sich Schlagerstar Andrea Berg für das neue Jahr viel vorgenommen: Sie will auf der Bühne weniger waghalsig sein!

  • In Zukunft will sie weniger waghalsig sein - das verriet Andrea Berg nun im Gespräch mit der "BILD". © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Maja

    In Zukunft will sie weniger waghalsig sein - das verriet Andrea Berg nun im Gespräch mit der "BILD". © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH / Maja Hitij/Archiv

Andrea Berg hat ein hartes Jahr hinter sich: Erst erlitt die Schlagersängerin durch einen Pyro-Unfall schwere Verbrennungen, dann verletzte sie auch noch ihr Sprunggelenk! Der Vorsatz fürs neue Jahr also: Weniger Risiken auf der Bühne eingehen! Das verriet die 50-Jährige nun im Gespräch mit der "BILD"-Zeitung: Die Unfälle verstehe sie als Zeichen des Schicksals - nämlich, dass man nicht so sehr "mit Feuer spielen" solle.

Neben all den Horror-Nachrichten hat Andrea Berg aber auch ein super erfolgreiches Jahr hinter sich: Ihre im April veröffentlichte Platte "Seelenbeben" wurde allein fünf Mal mit Platin ausgezeichnet! Damit war die Schlagerikone letztes Jahr sogar noch erfolgreicher als Helene Fischer. Und die Erfolgsgeschichte geht noch weiter: Ab 20. Januar ist sie wieder mit einem neuen Bühnenprogramm unterwegs!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren