Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bastiaan Ragas droht vorzeitiges "Let's Dance"-Aus

14.03.2017 - Muss "Let's Dance" kurz vor dem offiziellen Staffelstart das nächste überraschende Kandidaten-Aus verkraften? "Caught In The Act"-Sänger Bastiaan Ragas musste sich einer Blinddarm-OP unterziehen - der Arzt verordnete strenge Bettruhe!

  • Bastiaan Ragas und Profitänzerin Sarah Latton mussten das Training komplett ausfallen lassen. © picture alliance / dpa / Rolf

    Bastiaan Ragas und Profitänzerin Sarah Latton mussten das Training komplett ausfallen lassen. © picture alliance / dpa / Rolf Vennenbernd

Nachdem bereits Sänger Pietro Lombardi wegen einer Fußverletzung kurzfristig bei "Let's Dance" ausfiel, droht nun das nächste vorzeitige Ausscheiden: Publikums-Liebling Bastiaan Ragas musste wegen einer Blinddarmentzündung operiert werden!

Das Training mit Tanzpartnerin Sarah Latton musste komplett ausfallen. Geknickt berichtete der "Caught In The Act"-Sänger RTL: "Ich hätte die ganze Woche mit Sarah trainieren sollen, aber das geht jetzt leider nicht. Ob ich am Freitag tanzen kann, entscheidet der Arzt."

Aktuell muss der 45-Jährige das Bett hüten - absolute Ruhe habe der Arzt verordnet. Seine "Let's Dance"-Zukunft ist ungewiss. Auch Profitänzerin Sarah bangt um ihren Partner: "Ich bin so traurig. Das berührt mich wirklich sehr und ich wünsche mir, dass wir an den Start gehen können", so äußerte sie sich gegenüber RTL.

Der frühere Teenie-Schwarm gilt als einer der ganz großen Favoriten der Show. Sein Ausscheiden wäre ein herber Verlust für "Let's Dance". Ob ein Ersatzkandidat schon in den Startlöchern steht, ist nicht bekannt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren