Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Der Streit eskaliert: Zickenkrieg bei "Global Gladiators"

14.09.2018 - Schon wieder gibt es Zoff bei "Global Gladiators": Stunt-Model Miriam Höller ist gar nicht gut auf ihre Teamkollegen Sabia Boulahrouz und Lucas Cordalis zu sprechen. Zerbricht Team Rot an den Streitigkeiten?

  • Das sind die "Gladiatoren" 2018. © ProSieben / Richard

    Das sind die "Gladiatoren" 2018. © ProSieben / Richard Hübner

Acht Promis, zwei Team: Team Rot und Team Blau werden in einem umgebauten Container durch Thailand gefahren und messen sich in waghalsigen Challenges: Das ist "Global Gladiators".

Im Moment sieht es ganz danach aus, als würde Team Rot einen glatten Durchmarsch hinlegen: Teamchef Lucas Cordalis, Sabia Boulahrouz, Joey Heindle und Miriam Höller sind allesamt ehrgeizig und sportlich. Mit Schauspielerin Jana Pallaske haben sie bereits das erste Mitglied von Team Blau rausgekickt - und auch in dieser Woche landet mit Sänger und Moderator Ben Blümel ein "blauer" Konkurrent auf der Abschussliste.

Doch Team Rot scheint an seinen internen Streitigkeiten langsam, aber sicher, zu zerbrechen. Der Auslöser: Eine Challenge, bei der ein Teammitglied 130 Metern Höhe von einer Plattform an einem Hochhaus hängt, gehalten von den Händen eines Mitspielers. Stuntfrau Miriam ist sofort Feuer und Flamme: "Es geht um Willen, um Kraft, um Durchhaltevermögen...das ist die perfekte Challenge für mich!" Doch Teamchef Lucas sieht das ein bisschen anders: Er will den stärksten und den leichtesten Kandidaten ins Rennen schicken - also sich selbst und Sabia.

Miriam Höller ist stinksauer auf Lucas Cordalis

Miriam ist fassungslos - und stinksauer. Prompt wird über Lucas gelästert: "Er denkt, er ist der Geilste und muss sich ständig selbst darstellen. Mir kommt es so vor, als ob er zuhause nichts zu sagen hat. Seine Frau verdient mehr als er, deshalb muss er sich hier beweisen." Sie ergänzt: "Ich diskutiere nicht mehr mit meinem Teamleader, er denkt, er ist der Geilste und hat die Eier so vor seinen Augen hängen, da habe ich keine Lust mehr drauf."

Nach etwas mehr als einer Minute verlassen Sabia bei der Challenge die Kräfte und sie entgleitet Lucas Händen. Miriam faucht: "Mein Gott! Die Griffe waren völlig falsch!"

Lucas will eine Aussprache innerhalb des Teams initiieren - doch dabei kommt es zum Eklat und Miriam und Sabia geraten heftig aneinander. Miriam wirft Lucas vor, Sabia überschätzt zu haben. Das lässt sich die Ex-Spielerfrau nicht gefallen! "Jetzt reicht es aber! Im Reden bist du eine ganz Große, aber als Teamplayer bist du eine Null", schießt sie zurück. Lucas bleibt ruhig, aber seine Worte sind deutlich: "Ich hätte mir gewünscht, du zeigst heute, dass du Charakter hast. Dass du hier runter springen kannst, wissen die Leute."

Zickenkrieg: Sabia vs. Miriam

"Siehst du denn nicht, wieviel ich hier für dich mache?!", fährt Miriam Sabia fassungslos an. Der platzt der Kragen: "Ich, ich, ich – ich kann es nicht mehr hören! Du musst dich hier immer in den Vordergrund drängen mit deinem riesigen Ego! Deine Art und Weise, wie du versuchst, Menschen zu manipulieren...aber ich hab dich durchschaut, lass es einfach und halt den Rand!"

Zuviel für Miriam: Die 31-Jährige zieht sich zurück in den Container zu der Konkurrenz von Team Blau. Der Streit steckt ihr tief in den Knochen, vor allem Sabias Verhalten schockiert sie: "Mir geht an die Nieren, dass diese Frau, die sonst immer so mütterlich und lieb rüber kommt, plötzlich solche Blicke bekommt und sich so darstellt...vielleicht dann auch mal echt darstellt, so wie sie wirklich ist."

War's das jetzt mit dem Zusammenhalt in Team Rot? Als Lucas und Co absprechen, wen sie nominieren wollen, ist Miriam zumindest nicht mit dabei. Das letzte Wort in diesem Zoff ist garantiert noch nicht gesprochen...