Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Doppelter Fremdgeh-Skandal im "Sommerhaus der Stars"?

14.08.2018 - Herzlichen Glückwunsch: Bauer Uwe und seine Liebste Iris sind das Promipaar des Jahres 2018! Doch angesichts der skandalträchtigen "Sommerhaus der Stars"-Wiedersehensshow rutscht der Sieg des "Bauer sucht Frau"-Traumpaares in den Hintergrund.

  • Eiszeit zwischen Bobby Anne Baker und Bert Wollersheim. © MG RTL D / Bernd-Michael

    Eiszeit zwischen Bobby Anne Baker und Bert Wollersheim. © MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Clever, wirklich clever: RTL hat mit dem diesjährigen Cast von "Das Sommerhaus der Stars" voll ins Schwarze getroffen. Eine hervorragende Idee also, die auf Krawall gebürsteten Trash-Promis im Anschluss an das "Sommerhaus"-Finale noch einmal aufeinandertreffen zu lassen.

Doch auch das bietet noch so einige Überraschungs-Momente: So hat Reality-Sternchen Patricia Blanco die Regeln vom "Sommerhaus" nicht verstanden. Aufgrund eines Gleichstands mussten sie und ihr Freund Nico Gollnick entscheiden, welches Paar das Haus verlassen soll. Patricia allerdings ging davon aus, nur eines der von ihr nominierten Pärchen wählen zu dürfen - und schickte in der letzten Folge die "Love Island"-Turteltauben Julian und Stephie nach Hause. Als ihr die Tragweite ihres Fehlers bewusst wird, kommt sie ins Grübeln: Sie hätte auch Society-Lady Shawne Fielding und ihren Liebsten Patrick Schöpf nehmen können, immerhin seien die beiden große Konkurrenz. Das hört das Pärchen gar nicht gerne. "Patricia ist meine beste Freundin im Haus", schluchzt Shawne. "Lady, ich bin so enttäuscht", so ihr trauriges Resümee.

Schallende Ohrfeige

Bei der ersten Final-Challenge kracht es dann auch noch zwischen Shawne und Patrick: Die Paare müssen sich hinter Trennwänden genau gleich anziehen. Shawne ist überfordert - Patrick schimpft: "Du bist ein Trottel." "Du schuldest mir eine Entschuldigung", faucht Shawne. Das sieht Patrick gar nicht ein. Und zack - schon knallt es im Interview! Shawne gibt dem verdutzten Patrick eine Ohrfeige. Die Stimmung bleibt angespannt. Shawne schüttet Bäuerin Iris Abel ihr Herz aus.

Nach einem weiteren Entscheidungsspiel steht dann fest: Die Fieldings und die Abels kämpfen um die Krone. "Bauern-Power!", jubelt Iris. Diese Bauern-Power kann sich am Ende auch durchsetzen: Uwe und Iris gewinnen - und verlassen das "Sommerhaus der Stars" somit als Promipaar des Jahres. "Es hat uns noch enger zusammengeschweißt", verrät Iris beim anschließenden Wiedersehen. Die 50.000 Euro haben sie gerecht untereinander aufgeteilt; während Uwe davon Schulden begleichen will, möchte sich Iris etwas Schönes gönnen: Entweder ein Cabrio oder eine Generalüberholung ihrer Ponyweide.

Ihre Ex-Mitbewohner sind sich einig: Uwe und Iris gönnt jeder den Sieg! Doch unter den anderen "Sommerhaus"-Kandidaten brodelt es noch immer heftig. Vor allem zwischen den (Ex-)Paaren.

Fremdgeh-Skandal um Bert Wollersheim

Bobby Anne Baker, die Ex von Rotlicht-Ikone Bert Wollersheim, verrät nämlich, dass sie schon kein richtiges Paar mehr waren, als sie das "Sommerhaus" bezogen. Nur ihrem Bert zuliebe habe sie an der Show teilgenommen - doch dann hat sie kurz vorher erfahren, dass er einer anderen Frau einen Liebesbrief geschrieben hat; er habe der Dame versprochen, nach dem "Sommerhaus" sofort zu ihr zu kommen. "Er hat mich so enttäuscht und nur benutzt", weint sie. Bert gesteht: Ja, er habe zu seiner jetzigen Flamme Ginger bereits vor dem "Sommerhaus" Kontakt gehabt. Seine Gefühle für Bobby seien aber echt gewesen. "Mit meinem ganzen Herz verachte ich dich", so Bobbys bitteres Fazit.

Wurde aus Patricia Blanco betrogen?

Doch auch bei Patricia und Nico ziehen dunkle Wolken auf: Nico wurde innig turtelnd mit Saskia Atzerodt, "Sommerhaus der Stars"-Siegerin 2017, gesehen. Das ehemalige "Bachelor"-Babe behauptete zunächst, man habe sich nur getroffen, um über das "Sommerhaus" zu quatschen. Beim RTL-Magazin "Extra" gibt die heiße Blondine jetzt hingegen zu: "An diesem Abend ist es auch zu einem Kuss gekommen. Es hat sich in dem Moment schön angefühlt. Ja, da ist auch mehr gelaufen als nur ein Kuss." Es verletze sie sehr, dass Nico das bei der "Sommerhaus"-Reunion abgestritten hat. Laut seiner Aussage war alles ganz harmlos, die pikanten Fotos entstanden lediglich in einem ungünstigen Augenblick. "Wir sind nicht getrennt, aber es gibt Redebedarf", so Patricia beim Wiedersehen diplomatisch. Bei "Extra" wird sie jedoch deutlicher: "Ich habe ja über diese Dame schon einiges gehört. Da äußere ich mich nicht, das ist nicht mein Niveau. Es ist billig."

Abgesehen vom doppelten Fremdgeh-Skandal sorgen auch Jens und Danni Büchner für mächtig Stimmung beim "Sommerhaus"-Wiedersehen. Vor allem mit Micaela Schäfer und ihrem mittlerweile Ex Felix haben die Büchners noch eine Rechnung offen. Süffisant grinsend macht Mica Danni das Angebot, bei ihrem neuen Nackt-Kalender mitzumachen. "Es gibt ja auch Photoshop." "Jetzt platz' ich hier wirklich gleich", schnauft Danni wütend. Felix merkt an, dass von den Büchners lediglich Kraftausdrücke zu hören seien. "Bitte sprich nicht mehr mit mir", faucht Danni. "So ein ekelhafter Mensch", mischt sich auch Frank Fussbroich ein.

Tattoo für Bauer Uwe?

Zum Glück endet die diesjährige "Sommerhaus der Stars"-Staffel dann nicht mit großen Streit, sondern einem Lacher: Julian hat zum Einzug eine Wette mit Uwe abgeschlossen. Sollte der Bauer die 50.000 Euro gewinnen, wolle er sich ein Tattoo stechen lassen. Uwe Abel mit einem Tattoo?! Wir sind gespannt, ob er seine Wettschulden einlöst!