Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ersatz für "Grill den Henssler" gefunden

10.08.2017 - Nach dem Abschied von Steffen Henssler hat VOX schon Ersatz gefunden: Die Kochshow "Grill den Henssler" wird weitergehen - und zwar mit acht Starköchen, die im Wechsel gegen ein Promi-Team antreten werden. "Grill den Profi" heißt das neue Format!

  • Steffen Henssler. Foto: Henning Kaiser/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Steffen Henssler. Foto: Henning Kaiser/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Es war eine der größten TV-Überraschungen des Jahres: TV-Koch Steffen Henssler wechselt zu ProSieben und übernimmt mit "Schlag den Henssler" die Nachfolge von Stefan Raab. Doch was bedeutet das für das beliebte Kochformat "Grill den Henssler"?

Das war lange unklar - zumindest bis jetzt. Denn VOX verkündete heute ganz offiziell: The show must go on! Als "Grill den Profi" wird der Kochkampf schon im Herbst sein Comeback feiern.

Das neue Konzept erinnert an die Anfänge der Show, damals noch unter dem Namen "Die Kocharena" bekannt: Acht Starköche treten im Wechsel gegen prominente Hobbyköche an, die ihr Lieblingsrezept im Gepäck haben. Wer beim Wettkochen die Nase vorn hat, entscheidet die Jury.

Und diese Profis geben sich die Ehre: Roland Trettl, Christian Lohse, Alexander Kumptner, Ali Güngörmüs, Ralf Zacherl, Meta Hiltebrand, Nelson Müller und Benno Ullrich sind mit dabei! Die Jury besteht weiterhin aus Manager und Genießer Reiner Calmund, Sterneköchin Maria Groß und Star-Sommelier Gerhard Retter. Moderiert wird "Grill den Profi" natürlich von der charmanten Ruth Moschner.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren