Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Es ist beschlossen: "The Big Bang Theory" wird abgesetzt

23.08.2018 - Nachdem lange spekuliert wurde, dass eine weitere Staffel der Superserie bereits in Planung sei, kommt jetzt die Hiobsbotschaft: "The Big Bang Theory" wird abgesetzt!

  • Im Finale der 11. Staffel gaben sich Sheldon Cooper (Jim Parsons) und seine Liebste Amy Farrah Fowler (Mayim Bialik) endlich das Ja-Wort. © Warner Bros.

    Im Finale der 11. Staffel gaben sich Sheldon Cooper (Jim Parsons) und seine Liebste Amy Farrah Fowler (Mayim Bialik) endlich das Ja-Wort. © Warner Bros. Television

Nach langem Rätselraten und vielen Gerüchten ist es nun offiziell: "The Big Bang Theory" steht vor dem Aus! Aktuell wird die 12. Staffel der Kultserie gedreht. Viele munkelten, dass die Bestätigung einer 13. Staffel reine Formsache sei. US-Sender CBS bekundete zumindest großes Interesse an einer Fortsetzung. Doch weit gefehlt: Das Ende der Nerd-Sitcom steht bevor.

In einem gemeinsamen Statement wenden sich CBS und die Produktionsfirmen Warner Bros. Television und Chuck Lorre Productions an die Zuschauer: Sie würden der Fan-Gemeinde immer dankbar für ihre Unterstützung sein. Nicht nur sie, auch die Schauspieler, Autoren und der Rest der Crew wissen den Erfolg der Serie zu schätzen und wollen nun gemeinsam einen kreativen, epochalen Abschied für "The Big Bang Theory" kreieren.

Gerüchten zufolge plante Jim Parsons, der den genialen Wissenschaftler Dr. Sheldon Cooper spielt, aus der Serie auszusteigen. Und ohne ihn ist "The Big Bang Theory" einfach undenkbar,

Die 12. und letzte Staffel wird in den USA ab Ende September ausgestrahlt. Ein kleiner Trost für die Fans: Das Spin-Off "Young Sheldon" läuft weiterhin super-erfolgreich und wird uns sicherlich noch einige Jahre erhalten bleiben - vielleicht gibt es in der Serie ja sogar mal ein Wiedersehen mit einigen unserer Lieblings-Nerds!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren