Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ex-"DSDS"-Sieger will zum ESC nach Stockholm!

27.11.2015 - Nach der Absage für Xavier Naidoo ist noch offen, wer Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten wird. Dem ARD flatterten nun die ersten Bewerbungen ins Haus...

  • Strahlender Sieger: 2010 gewann Mehrzad Marashi überraschend die Castingshow "DSDS". Zuvor galt Menowin Fröhlich als Favorit auf den Titel. © picture alliance / dpa /

    Strahlender Sieger: 2010 gewann Mehrzad Marashi überraschend die Castingshow "DSDS". Zuvor galt Menowin Fröhlich als Favorit auf den Titel. © picture alliance / dpa / R4200

Nachdem Xavier Naidoo eine Absage für den ESC 2016 in Stockholm erteilt wurde, wird heiß diskutiert, welcher deutsche Künstler Deutschland nun beim Musikwettbewerb vertreten könnte.

Offenbar wird nun wieder ein klassischer Vorentscheid geplant - der Zuschauer soll sein Mitbestimmungsrecht also wieder zurück erhalten. Doch wer steht wohl zur Auswahl?

Die Bochumer Punkband "Die Kassierer" gilt unter vielen als der Favorit - die Musiker sollen sich bereits beim Sender beworben haben.

Doch jetzt bringt sich auch noch ein weiterer Sänger ins ESC-Spiel: Mehrzad Marashi (35), Gewinner der siebten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" (2009). Er ist ganz heiß darauf, in Stockholm auf der Bühne zu stehen: "Ich hab schon ein Mal einen Musikwettbewerb gewonnen – vielleicht klappt es ja auch ein zweites Mal!", so der Musiker gegenüber der "BILD".

Marashi soll bereits eine Bewerbung an den ARD-Unterhaltungskoordinator geschickt haben. Darin heiß es: "Ich stehe aufgrund meiner persischen Herkunft, meines Glaubens, aber auch meiner tiefen Verbundenheit zu meiner Heimat Deutschland und Hamburg für Integration, Verständigung und ein friedvolles Miteinander".

Wie der Sender zu Marashis Bewerbung steht ist noch nicht bekannt. Der Hamburger eröffnete nach seinem Sieg bei "DSDS" eine Tanzschule und ein Tonstudio, außerdem gründete er sein eigenes Label namens "M8". Sein größter Hit war der "DSDS"-Siegersong "Don't Believe" im jahr 2010.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren