Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Großer Flop? Schweigers Kino-"Tatort" startet schwach

08.02.2016 - Böse Enttäuschung für Til Schweiger: "Tschiller: Off Duty", der erste Kino-"Tatort", scheint sich zu einem herben Flop zu entwickeln.

  • Maues Einspielergebnis: Entwickelt sich der Kino-"Tatort" zum absoluten Flop? © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Maues Einspielergebnis: Entwickelt sich der Kino-"Tatort" zum absoluten Flop? © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

An Werbemaßnahmen für "Tschiller: Off Duty" wurde nicht gespart: Der erste Kino-"Tatort" versprach, ein wahres Actionfeuerwerk zu werden. Til Schweiger übernimmt zum fünften Mal die Rolle des Hamburger Kommissars Nick Tschiller. Der Fall knüpft direkt an die Geschehnisse des letzten Hamburger TV-"Tatort"-Zweiteilers an.

Kaum ein "Tatort" sorgt für so viel Aufsehen wie der mit Til Schweiger: Zuerst sanken die Quoten erheblich - schlappe 7,69 Millionen Zuschauer konnte die letzte TV-Episode erreichen. Das klingt nach viel, ist für einen "Tatort" aber eher ein maues Ergebnis. Dann pöbelte Schweiger auf Facebook gegen seine Kritiker und verärgerte so auch die Fans.

Und nun das: "Tschiller: Off Duty" floppt an den Kinokassen gnadenlos! Gerade mal 115.000 Menschen wollten den Film bis dato sehen. Damit reicht es gerade mal für Platz 6 in den Kino-Charts. Zum Vergleich: Das Animations-Abenteuer "Robinson Crusoe" legte, entgegen der Erwartungen der Kritiker, mit 145.000 Besuchern den besten Kinostart der Woche hin.

Damit liegen beide Filme aber noch weit hinter den aktuellen Spitzenreitern "The Hateful Eight" (220.000 Zuschauer in dieser Woche), "Bibi & Tina - Mädchen gegen Jungs" (180.000 Zuschauer) und "The Revenant" (175.000 Zuschauer). Alle drei Filme laufen bereits seit einer Weile in den Kinos...

Von Til Schweiger ist man eigentlich andere Einspielergebnisse gewohnt. Woran es wohl liegt? Haben seine letzten "Tatort"-Episoden die Zuschauer nicht überzeugt? Möchten die "Tatort"-Fans einfach nicht für einen Kino-Krimi zahlen? Oder hat es sich Schweiger schlicht mit seinen Fans verscherzt...?!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren